Demnächst im Test:

Billboard
Supra Cables

Test-Fazit: Abacus Ampollo Verstärker

Inhaltsverzeichnis

  1. 5 Test-Fazit: Abacus Ampollo Verstärker

Der Abacus Ampollo hat mich klanglich zweifelsohne nachhaltig beeindruckt. Er ist ein handwerklich hervorragend verarbeiteter Bolide, der je nach Wunsch zart, aber auch hart aufspielen kann, mit einer überragenden räumlichen Präzision agiert und den schwierigen Spagat zwischen detailreicher Auflösung und anspringender, musikalischer Spielweise mühelos meistert. Berücksichtigt man dann noch den Preis, so muss man ihn schlicht und einfach als Geheimtipp klassifizieren – denn er klingt wesentlich teurer als er ist.

abacus ampollo verstärker

Der Klangcharakter des Abacus Ampollo:

  • Er spielt tonal durch alle Frequenzbänder neutral und ausgewogen. Im Obertonbereich tendenziell auf der offenen, lichten Seite.
  • Auffallend ist der schnelle „Antritt“ in allen Lagen, was sich sowohl grob- als auch feindynamisch sehr positiv auswirkt.
  • Ebenfalls weitaus überdurchschnittlich ist die Qualität der räumlichen Darstellung, mit einer weiten, aber nicht unrealistischen Bühne, sowie dreidimensional sauber platzierten Schallquellen.
  • Die klangliche Darstellung durch den Ampollo ist gekennzeichnet durch die gelungene Verbindung aus Präzision und Musikalität.

Fakten:

  • Modell: Abacus Ampollo
  • Konzept: Endstufe, Vollverstärker
  • Hochpegeleingänge (parallel): Cinch, XLR/Klinke 6,3mm
  • Lautsprecherausgänge: Doppelte Ausgangsklemmen pro Kanal
  • Leistungsaufnahme (Standby/Leerlauf): ca. 0,5W/30 Watt
  • RMS-Leistung Stereo/Mono an 8 Ohm: 2×105W/1x420W
  • Maße (B x T x H): 435×350×110mm
  • Gewicht: ca. 12 kg
  • Sonstiges: auch Mono- oder Bi-Wiring-Betrieb, Einschaltautomatik, 10-Tage-Test zuhause möglich

Hersteller: Abacus electronics
Tel. 04731 – 50 88
eMail: info@ABACUS-electronics.de
Web: www.abacus-electronics.de

Kommentar/Leserbrief zu diesem Bericht schreiben

Billboard
Kimber Aktion-5-24

Test: Abacus Ampollo | Endstufe, Vollverstärker

  1. 5 Test-Fazit: Abacus Ampollo Verstärker

Über die Autorin / den Autor

Equipment

Analoge Quellen: Plattenspieler: Well Tempered Versalex mit Rega Ania (MC) und Exact (MM) Tonabnehmer Tonabnehmer: Rega Exact (MM), Rega Ania (MC)

Digitale Quellen: CD-Player: Rotel CD11 Tribute, C.E.C. CD 5 Streamer: Cambridge Audio CXN (V2)

Vollverstärker: Audio Note Cobra, Marantz PM7000N

Vorstufen: Hochpegel: Tsakiridis Alexander (Röhre) Phonoverstärker: Tsakiridis Alexander (Röhre)

Endstufen: Valvet A4 MKII Monos, Abacus Electronics Ampollo Dolifet

Lautsprecher: Harbeth 30.2 XD, Audio Note UK AX TWO, Audes Maestro 116, B&W 606 S2 Anniversary Edition

Kopfhörer: Sennheiser HD 800S

Kabel: Lautsprecherkabel: StudioConnections Reference NF-Kabel: Boaacoustic Evolution Black.xlr und Black.rca2 Digitalkabel: Oehlbach XXL Series 7 MKII (Coax), Oehlbach XXL Serie 80 (Toslink)

Zubehör: Stromfilter: Adam Hall AHPCS10 Power Conditioner/Netzfilter Sonstiges: bFly Pure Absorber, bFly Talis, Auralex Subdude Gerätebasen

Größe des Hörraumes: Grundfläche: 18 m² Höhe: 2,70