Billboard
Arcam UDP411

Hifi Test Stand-Lautsprecher Elac FS 247 Kristallmembran – Testbericht Lautsprecher, High End-Hifi-Magazin fairaudio

Inhaltsverzeichnis

  1. 3 Hifi Test Stand-Lautsprecher Elac FS 247 Kristallmembran - Testbericht Lautsprecher, High End-Hifi-Magazin fairaudio

Unterhalb der Trennfrequenz von 2.500 Hz übernehmen dann zwei 15cm-Konus-Lautsprecher zunächst gemeinsam die Arbeit, um dann ab 450 Hz getrennte Wege zu gehen – nur einer der beiden Kollegen fühlt sich nämlich auch noch für die tiefen Register zuständig, während der andere sich an der genannten Marke verabschiedet. Die Elac FS 247 präsentiert sich somit also als ein typisches 2,5-Wege-System.

Die aus zwei Platinen bestehende Frequenzweiche:
frequenzweiche

Bezüglich dieser beiden Tief-Mitteltöner hat sich Elac nun etwas Neues wie ebenso Besonderes ausgedacht. Beim Terminus Kristallmembran würde ich spontan zwar eher auf irgendein ominöses Utensil tippen, das man bei einem dieser – bei uns in Kreuzberg wie Pilze aus den Boden schießenden – Esoterik-Lädchen für „günstig Geld“ erwerben kann, aber man lernt ja bekanntlich nie aus … Daher zunächst mal eine von Elac zur Verfügung gestellte Skizze:

elac fs 247 kristallmembran

Letztendlich geht`s darum, dem Membranmaterial Aluminium zwar eine im Vergleich zu Papier höhere Grenzfrequenz bzw. Übertragungsbandbreite abzuringen, sich dabei aber nicht gleichzeitig die für Metallmembranen typischen Resonanzspitzen einzuhandeln, die leicht zu empfindlichen tonalen Verfärbungen führen können. Dazu verklebt Elac die außen sichtbare Alu-Membran mit einer darunter liegenden Membran aus Zellstoff – aber nicht irgendwie und mit irgendwas:

Ein Großteil des Geheimnisses besteht nämlich darin, das genau ausbaldowert werden muss, wo diese Klebepunkte zu setzen sind und aus welchem „Stoff“ dieser Kleber dann am besten anzurühren ist.

Auch der Antrieb (der Spulenträger) wird verklebt – und zwar unmittelbar mit ein jeder der beiden Membranen. Mittels dieser einfachen Maßnahme wird der Antrieb in die Lage versetzt, sowohl auf die Alu- als auch auf die Zellstoffmembran direkt Kraft auszuüben.

kristallmembran

Die aufgebrochene Struktur der Aluminiumoberfläche, die Kristalloberfläche, soll schlussendlich die Membran noch steifer und verwindungsärmer werden lassen – man verspricht sich hiervon die Minimierung klangschädlicher Partialschwingungen bzw. ein verbessertes Klirrverhalten.

O.k.- dass man bei der Entwicklung der FS 247 das eine oder andere Gramm an Gehirnschmalz verbraten hat, glaube ich bei all dem gerne. Doch bekanntermaßen ist ja alle Theorie grau …

Test: Elac FS 247 | Standlautsprecher

  1. 3 Hifi Test Stand-Lautsprecher Elac FS 247 Kristallmembran - Testbericht Lautsprecher, High End-Hifi-Magazin fairaudio
Billboard
Boaacoustic