hifi tests

Filter zurücksetzen Lade...
Sortierung:
hifi-test SME Model 15A
SME Model 15A
Fairaudio Award

22.03.2016 | „So klingt es in Wirklichkeit, wenn man alle Effekte beiseite schiebt“, resümierte der Testautor seine Erfahrungen mit dem Plattenspieler SME Model 15A. Der SME wirkt im höchsten Maße echt, authentisch und natürlich. Jeder Effekt, der verführerisch sein kann, auf Dauer aber auch ablenkend, wird vermieden. Einzig tonal lässt sich ein minimal sonorer Einschlag diagnostizieren, ansonsten herrscht Tendenzlosigkeit. Daraus ergibt sich aber alles andere als Langeweile, sondern im Gegenteil das Gefühl, endlich zur Musik durchzudringen. Test SME Model 15A

Preis: 10.900 Euro
(mit Tonarm, ohne System)

hifi-test Electrocompaniet EC 4.8 und AW180
Electrocompaniet EC 4.8 und AW180
Fairaudio Award

01.04.2010 | Diese Kombi von Electrocompaniet liefert ein substantielles Klangbild ab. Während der Pre mit dynamischer Tiefbasswiedergabe und weitgehend neutraler Spielweise punktet - etwas luftiger könnte es in den höchsten Lagen allerdings zugehen -, treten die Mono-Endstufen den Beweis an, dass ein volltönendes Timbre mit Transparenz und Auflösung einhergehen kann. Die AW180 sind Allrounder auf sehr hohem Niveau - und ihren Preis wert. Test Electrocompaniet EC 4.8 und AW180

Preis: 10.900 Euro

hifi-test
AVM Ovation CS 8.2

16.09.2017 | Dieses All-in-One-Gerät ist bestens für Hörer geeignet, die ihren Ohren Gutes in Sachen Kontrolle, Straffheit sowie Frische und Auflösung tun möchten, ohne dabei eine klangliche Abmagerungskur in Kauf nehmen zu wollen. Stimmen werden sehr frei und offen dargestellt. Tonal sortiert sich der dynamisch-explosive AVM auf der leicht schlanken Seite ein. Test AVM Ovation CS 8.2

Preis: 10.990 Euro

hifi-test La Rosita Tender
La Rosita Tender

25.11.2015 | Diese Mono-Endstufen lassen sich nicht so leicht in eine Schublade einordnen, klingen weder wirklich nach Transistor noch nach Röhre. Im Test konnten sie durch den Dreisatz aus leichtfüßiger Dynamik, involvierendem Schritt nach vorn Richtung Hörer und dieser sexy seidig-geschmeidigen Vortragsart „über alles“ beeindrucken. Der Tiefton überzeugt eher mittels elastischer Spannkraft als durch schiere Masse – und der Präsenzbereich wirkt etwas milder/gefälliger abgestimmt. Test La Rosita Tender

Preis: 11.100 Euro

hifi-test Nubert nuPyramide 717 Lautsprecher
Nubert nuPyramide 717

24.10.2018 | Neutralität, Dynamik, Basswiedergabe und Auflösung – auf diesen Gebieten beherrschen die Nubert nuPyramide 717 ihr Handwerk aus dem Effeff. Aufs allerletzte Quäntchen Hochtonluftigkeit verzichtet die 717. Umschaltbar zwischen Direkt- und Rundumbetrieb. Test Nubert nuPyramide 717

Preis: 11.200 Euro

hifi-test absolut audio "absolut perfect"
Absolut Audio "absolut perfect"

31.08.2007 | Schwer, groß - und braucht anständig Verstärkerpower. Dann aber: mustergültig neutrale, nuancierte Spielweise und räumlich "großes Kino". Ein schlicht und einfach kompletter Stand-Lautsprecher. Test Absolut Audio "absolut perfect"

Preis: 11.200 Euro

hifi-test Ascendo System F
Ascendo System F
Fairaudio Award

15.11.2009 | Dieser Standlautsprecher beherrschte im Test „Pflicht“ und „Kür“: Zu Erstgenanntem gehört die tonale Neutralität der Ascendo, ihre Pegelfestigkeit und die hervorragende Grobdynamik. Darüber hinaus handelt es sich um einen ungemein auflösenden Lautsprecher mit exzellenter räumlicher Darstellung. Test Ascendo System F

Preis: 11.800 Euro

hifi-test Progressive Audio A901 Vollverstärker
Progressive Audio A901

20.04.2018 | Ein Vollverstärker, der sich zwar neutral wie die Schweiz gibt, bei dem aber technisch-harsche Klänge – anderswo oftmals Begleiterscheinung einer solchen tonalen Abstimmung – durch Abwesenheit glänzen. Natürlichkeit und Musikalität ohne jede Schönfärberei lautet der Anspruch des A901. Ein allzu vollmundiges, romantisches Klangbild liefert er dagegen nicht. Test Progressive Audio A901

Preis: 11.800 Euro

hifi-test Paradigm Persona 3F
Paradigm Persona 3F
Fairaudio Award

21.04.2019 | Elegant gestalteter Standlautsprecher, der sich klanglich durch höchste Transparenz und Auflösung auszeichnet – auch für diese avancierte Preisklasse eine absolute Stärke. Weitere Meriten: die sehr freie und präzise Raumdarstellung und die Feindynamik. In Sachen Basspower und Grobdynamik geht fürs Geld mehr. Test Paradigm Persona 3F

Preis: 11.900 Euro

hifi-test Bryston 7B³ Teaser
Bryston 7B³
Fairaudio Award

14.07.2017 | Diese Mono-Endstufen zählen zu den eindrucksvollsten Beispielen, dass sich 'echte' Auflösung/Transparenz einerseits und Ermüdungsfreiheit/Langzeittauglichkeit andererseits keinesfalls konträr gegenüberstehen, sondern vielmehr gegenseitig fördern. Das Bryston-Duo ist unbändiges Kraftpaket, feinsinnige Präzisionsmaschine und organisches Genussmittel in einem. Eine Kröte, die es zu schlucken gilt, ist die fast unverschämte Einspielzeit. Test Bryston 7B³

Preis: 12.000 Euro

hifi-test Gryphon Diablo
Gryphon Diablo

25.07.2012 | Ein auch äußerlich highendig anmutender Vollverstärker, der mit einem hervorragend ausleuchtenden, gleichsam stressfreien Hochton glänzt sowie mit einer sehr realistisch wirkenden klangfarblichen Substanz und auffälligen Reinheit im Klangbild. In Sachen Bühne bildet der Diablo ausnehmend differenziert und physisch ab. Der Bassbereich liegt eher auf der vollmundigen, nicht ganz knochentrockenen Seite. Test Gryphon Diablo

Preis: 12.000 Euro

hifi-test Quadral Titan VIII
Quadral Titan VIII

21.08.2012 | Die Titan VIII ist ein bisschen so etwas wie das Sonderangebot unter den Lautsprecher-Spitzenmodellen: Akkurat-musikdienlich und eindrucksvoll mächtig-druckvoll geht es gleichermaßen zur Sache. Dafür sorgen unter anderem ein bestens ausbalancierter, feinsinniger Mittel-Hochton-Bereich, eine sehr „erwachsene“, wenngleich nicht staubtrockene Tieftonautorität und eindrucksvolle Grobdynamik. Auch räumlich gerät das Klangbild involvierend und löst sich hervorragend von den Boxen ab, die Ortungsschärfe gerät dabei ordentlich, aber nicht außerordentlich. Test Quadral Titan VIII

Preis: 12.000 Euro

Billboard
Inklang
62