hifi tests

  • Nubert
Filter zurücksetzen Lade...
Sortierung:
hifi-test Nubert nuConnect trX - Transceiver/Audio-Funksystem
Nubert nuConnect trX

17.12.2020 | Klar - eine Funkverbindung zu einem dermaßen günstigen Preis ist klanglich nicht auf Augenhöhe mit hochwertigen direkten Kabelverbindungen. Mit Blick aufs Preis-Leistungs-Verhältnis allerdings ist die kabellose Freiheit von Nubert auch für Fremdkomponenten ohne Vorbehalte zu empfehlen. Test Nubert nuConnect trX

Preis: 131 Euro

hifi-test Nubert nuBox 101 / AW-441
Nubert nuBox 101 / AW-441
Fairaudio Award

20.11.2009 | Dieser Lautsprecher ist erstens klein, zweitens günstig - und kann drittens klanglich erstaunlich viel bewegen: Bei insgesamt kultivierter Gangart zeichnet sich die nuBox 101 durch eine direkte Ansprache und - im Rahmen ihrer Möglichkeiten - erwachsenes Auftreten aus. Die oberen Mitten können aber hier und da etwas zu forciert tönen. Test Nubert nuBox 101 / AW-441

Preis: 258 Euro
(ohne Sub)

hifi-test Nubert nuFunk S-2/nuFunk EU-1
Nubert nuFunk S-2/nuFunk EU-1

28.11.2016 | Die aus dediziertem Sender(n) und Empfänger(n) inklusive D/A-Wandler bestehende Lösung dient der kabellosen Übertragung von Musiksignalen und lässt ihren Besitzer mannigfaltige Nutzungsszenarien realisieren. Wer rein digital „sendet“ und „empfängt“, erhält eine Funkstrecke, die das Signal manipulationsfrei transportiert und bei Vorhandensein eines externen DACs dessen Klangprofil voll ausschöpft. Die saubere Qualität der A/D-Wandlung im Sendermodul verdient ebenfalls ein explizites Lob. Test Nubert nuFunk S-2/nuFunk EU-1

Preis: 298 Euro

hifi-test Nubert nuBox AS-225 outdoor
Nubert nuBox AS-225

29.10.2019 | Dank der gekonnt abgestimmten DSPs für Musik und Film gelingt der Nubert-Soundbar ein definiertes Stereobild mit realistisch breiter Basis und einer ordentlichen Auflösung. Dynamisch und in Sachen Pegelfestigkeit gibt es nichts zu bekritteln. Test Nubert nuBox AS-225

Preis: 375 Euro

hifi-test Nubert nuBox 383
Nubert nuBox 383

20.09.2014 | Die Nubert nuBox 383 ist sauber gefertigt, wird auch beim Langzeithören nicht lästig, sondern macht dauerhaft Spaß und ist allen vernünftigen Ansprüchen, die man an eine solche Box stellen kann, gewachsen. Positiv fallen die grundsätzlich lineare Abstimmung und die angenehm rhythmische Spielweise auf. In Sachen Auflösung und Raumdarstellung sind naturgemäß ein paar Abstriche zu machen. Test Nubert nuBox 383

Preis: 438 Euro

hifi-test Nubert NuBox 325 Jubilee Lautsprecher
Nubert nuBox 325 Jubilee

14.07.2019 | Eine Kompaktbox, die zwar in ihrer Preisklasse keine neuen Bestmarken in highfidelen Einzeldisziplinen aufstellt, allerdings auch keinerlei nervige, musikgenussabträgliche Schwächen aufweist. Tendenziell eher auf Geschmeidigkeit und Farbigkeit trainiert als auf maximale Auflösung. Test Nubert nuBox 325 Jubilee

Preis: 450 Euro

hifi-test Nubert nuJubilee 40
Nubert nuJubilee 40

17.03.2015 | Dieser Lautsprecher ist preiswert, sieht aber nicht so aus. Und vor allem klingt er nicht so, verbindet er doch verbindet Klangfülle mit neutraler Wiedergabe, Feinauflösung mit grobdynamischen Talenten und liefert eine durchaus beeindruckende Raumdarstellung. Eine gewisse Mindestlautstärke ist aber schon erforderlich, damit diese Meriten voll zu Gehör kommen. Test Nubert nuJubilee 40

Preis: 480 Euro

hifi-test Nubert nuBoxx B-40 Lautsprecher im Test
Nubert nuBoxx B-40

02.09.2021 | Lebendig klingende Lautsprecher, die dennoch nicht auf vordergründige Effekte setzen, sondern erstaunlich erwachsen tönen. Besondere Pluspunkte sind der profunde wie pfeilschnelle Bass und die im Mittelhochtonbereich merklich verbesserte Performance. Kleine Abstriche gibt’s bei der Präzision des Bühnenbilds. Alles in allem sind die B-40 schon so ziemliche Preis-Sound-Kracher. Test Nubert nuBoxx B-40

Preis: 556 Euro

hifi-test Nubert nuBox 483
Nubert nuBox 483

23.05.2016 | „Mir ist kein anderer Standlautsprecher bekannt, der zu diesem Kurs derartig viel bietet“, so die Aussage des Autoren zu den nuBox 483. Auf der Habenseite stehen ein pfundiger und pfeilschneller Bass, ein erstaunlich weit nach oben reichender Hochtonbereich, eine erwähnenswert gute Dynamik sowie eine weitläufige und in dieser Preisklasse selten tiefe Stereobühne. Dagegen könnte der Übergang zwischen Mittel- und Hochtonbereich noch ein bisschen glatter und die Feinrasterung im Hochtonbereich ebenfalls etwas besser sein. Test Nubert nuBox 483

Preis: 558 Euro

hifi-test Nubert nuLine 32 Lautsprecher
Nubert nuLine 32
Fairaudio Award

14.07.2010 | Dieser preisgünstige Kompaktlautsprecher spielt tonal ausgewogen, seidig-geschmeidig, aber präzise, erlaubt langes, ermüdungsfreies Hören und macht dabei auch noch Spaß. Jazz, moderater Gitarrenrock und Alternative, akustischer Rock, Kammermusik: wunderbar. Der unterste Keller ist seine Sache prinzipbedingt nicht - aber da kann das ATM-Modul gut aushelfen. Test Nubert nuLine 32

Preis: 570 Euro
(ATM-32 Modul: 249 Euro)

hifi-test Nubert nuPro A-20
Nubert nuPro A-20

20.12.2011 | Ein dank integriertem D/A-Wandler auch via USB ansteuerbarer, kleiner Aktiv-Lautsprecher mit einer sauberen tonalen Durchzeichnung, einem auffallend tiefgehenden, flinken Bass sowie einer auch im Nahfeld realistischen Bühnendarstellung, Abstriche müssen lediglich bei der Bühnentiefe gemacht werden. Die nuPro-A-20 kann überall dort besonders punkten, wo viel Klangqualität auf kleinstmöglichem Raum gefragt ist. Test Nubert nuPro A-20

Preis: 570 Euro

hifi-test Nubert nuPro AS-250
Nubert nuPro AS-250

19.02.2017 | Ein Soundbar, der den Spagat zwischen „Pimp-my-television“-Tool und respektablem HiFi-Gerät überzeugend meistert. Das AS-250 kann im Grunde beides: Actionfilm-Ton mit markerschütternden Pegeln und grollenden Bässen bei hervorragender Sprachverständlichkeit und dynamisch-kraftvolle Musikwiedergabe mit hohem Involvierungsvermögen. Leichte Abstriche gegenüber einem konventionellen Zweikanalsetup muss man in der Raumabbildung und Transparenz hinnehmen. Faire Preisgestaltung. Test Nubert nuPro AS-250

Preis: 585 Euro

Billboard
Technics
TechnicsPix