hifi tests

  • Vincent
Filter zurücksetzen Lade...
Sortierung:
hifi-test Vincent SV-236 MK
Vincent SV-236 MK

25.02.2011 | Dieser Hybrid-Vollverstärker gefiel dank eines kräftigen, sehr festen Bassbereichs, einer leichten, aber die Musik durchaus angenehm „würzenden“ Präsenzbetonung und etwas defensiveren Höhenlagen. Die Tiefenstaffelung beherrscht der Vincent sicher - gibt sich aber etwas kompakt in der Abbildungsbreite. Test Vincent SV-236 MK

Preis: 1.699 Euro

hifi-test Vincent SV-500
Vincent SV-500
Fairaudio Award

02.04.2016 | Dieser Hybrid-Vollverstärker spielt tonal mit einem ganz leichten Schlag ins Röhrenklischee (sonor, leicht abgerundeter Hochtonbereich), ist aber auch mit Meriten versehen, die man sonst Transistorverstärkern nachsagt(Durchzugskraft, Leistung, Kontrolle im Tieftonbereich). Feindynamisch agiert der Vincent hervorragend und grobdynamisch absolut mehrheitsfähig. In puncto „Gesamtperformance kontra Preis“ beeindruckt der SV-500. Test Vincent SV-500

Preis: 999 Euro

hifi-test Vincent SV-700
Vincent SV-700

23.09.2016 | Mit diesem Hybrid-Vollverstärker ist, musikalisch betrachtet, alles ein wenig wohliger, ein wenig runder, ein wenig satter, bunter und strahlender, als dass man es als neutral oder „die reine Lehre“ bezeichnen wird. „Es ist einfach schön mit ihm!“, befand der Testautor. Test Vincent SV-700

Preis: 3.499 Euro

hifi-test Vincent DAC-7
Vincent DAC-7

27.04.2019 | Bei diesem DAC sorgen ein detailreicher Hochton, farbenprächtige, leicht wärmer timbrierte Mitten sowie eine milde Oberbassanhebung für eine Mischung aus sonorem Auftritt und Feinzeichnung. Grobdynamisch guter Durchschnitt, punktet der Vincent feindynamisch und mit einer involvierenden Bühnendarstellung. Test Vincent DAC-7

Preis: 1.499 Euro

hifi-test Vincent Vor-End-Kombination
Vincent SA-32 & SP-332

09.11.2019 | Diese Vor-End-Kombination bietet so viel Auflösung und Farbenreichtum vom Bass bis zu den oberen Mitten, wie man es für diesen Kurs nicht allzu häufig bekommt. An den Frequenzbandenden ist sie etwas dezenter unterwegs. Test Vincent SA-32 & SP-332

Preis: 2.898 Euro
(Vorstufe: 999 Euro; Endstufe: 1899 Euro)

hifi-test Vincent DAC-1MK - Teaser
Vincent DAC-1MK

08.03.2021 | Mit dem Vincent DAC-1MK bekommt man einen einfach gehaltenen und sehr hochwertig performenden D/A-Wandler. Er spielt mit straffem und präzisem Bass, die Mitten sind dabei minimal präsenter gehalten, was die enorme Auflösung in diesem Frequenzbereich unterstreicht. Der Vincent ist kein „Romantiker“, sondern ein ehrlicher „Reporter“. Test Vincent DAC-1MK

Preis: 849 Euro

hifi-test Vincent KHV-200 im Test - Kopfhörerverstärker | fairaudio
Vincent KHV-200
Fairaudio Award

28.07.2022 | Die Raumdarstellung dieses Kopfhörerverstärkers kann restlos überzeugen, da verzeiht man ihm seine leicht weichere Gangart im Bass. Weitere Stärken: ein detailliertes und dynamisches Klangbild. Tonal natürlich-balanciert mit etwas mehr Schub im Tiefton. Test Vincent KHV-200

Preis: 1.149 Euro

hifi-test Vincent SV-228: Vollverstärker mit DAC & Röhren | Test fairaudio
Vincent SV-228

25.06.2023 | Dieser gut ausgestattete Vollverstärker bietet eine eher warme und kraftvolle Wiedergabe. Analytische Qualitäten stehen weniger im Vordergrund, dafür aber unter anderem eine große räumliche Abbildung. Test Vincent SV-228

Preis: 2.099 Euro

hifi-test Vincent DAC-700 im Test bei fairaudio
Vincent DAC-700

20.02.2024 | D/A-Wandler mit doppelter Ausgangsstufe: Die Transistor-Variante bietet einen etwas kräftigeren Farbauftrag und temperamentvolle Dynamik, die röhrenbestückte nimmt sich im Bass etwas zurück und wirkt „geschmeidiger“. Gute Auflösung und präzise Raumdarstellung werden stets geboten. Test Vincent DAC-700

Preis: 2.299 Euro

Billboard
Elac Vela