Demnächst im Test:

Billboard
H-E-A-R Tellurium

Test-Fazit: Nubert nuBoxx B-60

Inhaltsverzeichnis

  1. 2 Klangtest und Vergleiche Nubert nuBoxx B-60: Heilig’s Blechle!
  2. 3 Test-Fazit: Nubert nuBoxx B-60

Nubert nuBoxx B-60 im Hörraum

Das „Sind die putzig“ beim Auspacken verwandelte sich ganz schnell in ein bewunderndes „Boah“: Die Nubert nuBoxx B-60 verblüfft mit großem Klang, den man der kleinen Standbox nicht ansieht. Sie eignet sich für alle Arten von Musik, wobei sie mit Rock, Pop, Metal und Elektro besonders gut klarkommt, dafür ist sie wie gemacht. Das liegt vor allem auch an ihrem für ihre Größe sehr erwachsenen, etwas dominanten Bass und ihrer gnädigen, runden und leicht warmen Gesamtabstimmung, die auch Aufnahmefehler entschärfen kann. Sie spricht in erster Linie Genusshörer an – und weniger Freunde der haarspaltenden Analytik oder des staubtrockenen Dynamikbretts. Auch Heimkinofans sollten sie auf dem Wunschzettel haben, lässt sich doch mit den weiteren Familienmitgliedern ein preisgünstiges 5.1- oder 7.1-Erlebnis zusammenbauen, das zur vorhandenen Raumgröße und Geldbörse passt.

Bei zu naher Platzierung an Wänden kann es bassseitig allerdings zu viel des Guten werden, deshalb eignet sich der Schwabenhappen nicht für kleine Räume (circa 15 Quadratmeter oder weniger) mit wenig Platz.
Abgesehen von dieser Einschränkung haben wir es mit einem extrem unproblematischen Lautsprecher zu tun, der ab dem ersten Augenblick grandios aufspielt und keine aufwendigen Aufstellungsorgien benötigt. Ich habe selten einen Lautsprecher mit einem besseren Preis-Sound-Verhältnis gehört.

Steckbrief Nubert nuBoxx B-60:

  • Sehr tiefer, durchaus dominanter Bass, der erst bei sehr hohen Pegeln aufweicht, nicht für ganz kleine Räume geeignet.
  • Sanfte, gnädige, geschmeidige, leicht zurückgenommene Hochtondarstellung, die manchen Aufnahmen und Musikgenres etwas an Schärfe nehmen kann.
  • Leichte Betonung der unteren Mitten, was den eher warmen, angenehmen Höreindruck erklärt, während die mittleren und oberen Mitten nicht so hervortreten.
  • Extrem langzeittauglich und in sich stimmig, durch die runde, farbstarke Gesamtabstimmung eher für Genusshörer als für Analysefans geeignet.
  • In puncto Grobdynamik ist noch Luft nach oben, hier ist die Schwäbin nicht übermäßig zackig, liefert dafür aber ein gutes Pfund. Gute, flüssige Feindynamik.
  • Tolle Räumlichkeit, breite Bühne, hohe Plastizität und Ortungsschärfe.
  • Unproblematisch bei der Aufstellung, preisklassenbezogen sehr gute Verarbeitung und Anfassqualität.
  • Überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Fakten:

  • Modell: Nubert nuBoxx B-60
  • Konzept: Zweieinhalb-Wege-Standlautsprecher mit Bassreflexsystem
  • Paarpreis: 976 Euro
  • Farben: Schwarz/Graphit oder Weiß/Eisgrau
  • Wirkungsgrad: 85,5 dB (2,83 V/1 m)
  • Nennimpedanz: 4 Ohm
  • Maße & Gewicht je Box (mit Sockel): 88,2 x 22,2 x 29,6 cm (H x B x T), 18,3 kg
  • Besonderheiten: magnetisch haftende Abdeckung
  • Lieferumfang: Bedienungsanleitung, Frontabdeckung, Montageset (Schrauben plus Inbusschlüssel) zum Anbringen des Standsockels, Elastikpufferfüße, Vier-Meter-Lautsprecherkabel (0,75 mm²)
  • Garantiezeit: 5 Jahre
  • weitere technische Informationen auf der Herstellerwebsite

Kontakt:

Nubert electronic GmbH
Goethestr. 69
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel.: 07171 – 8712-0
E-Mail: info@nubert.de
Web: https://www.nubert.de/

Nubert nuBoxx B-60 - Hoch- und Mitteltöner

Billboard
Cambridge Audio Evo

Test: Nubert nuBoxx B-60 | Standlautsprecher

  1. 2 Klangtest und Vergleiche Nubert nuBoxx B-60: Heilig’s Blechle!
  2. 3 Test-Fazit: Nubert nuBoxx B-60

Über die Autorin / den Autor

Equipment

Digitale Quellen: CD-Player: McIntosh MCD301 AC Musikserver: NAD M50.2 Computer/Mediaplayer: Macbook Air mit Audirvana-Software

Vollverstärker: McIntosh MA8900 AC

Lautsprecher: Martin Logan Impression 11A

Kopfhörer: Focal Clear MG, HEDD HEDDphone

Kopfhörerverstärker: Focal Arche, McIntosh MHA100

Kabel: Lautsprecherkabel: Wireworld Eclipse 7 NF-Kabel: Goldkabel Executive Digitalkabel: Audioquest Coffee (USB) Netzkabel: Shunyata

Rack: Solid Tech

Das könnte Sie interessieren: