Demnächst im Test:

Billboard
Input Audio

Test-Fazit: Inklang Ayers Two Wireless

Inhaltsverzeichnis

  1. 2 Inklang Ayers Two Wireless mit HD 10 Stream Connect: Klangtest und Vergleiche
  2. 3 Test-Fazit: Inklang Ayers Two Wireless

Inklang Ayers Two Wireless - Front und Feitenfläche

Die Inklang Ayers Two Wireless sind endlich mal Aktivlautsprecher, die mich im Wireless-Betrieb klanglich voll überzeugen können. Sie zeigen sich als typische Vertreter ihrer Produktlinie: enorm spielfreudig, kraftvoll und involvierend unterwegs, tonal erfreulich vollständig und im Tieftonbereich wesentlich leistungsfähiger als man dies angesichts der Baugröße vermuten würde. Noch dazu generieren sie ein insgesamt schlüssiges, angenehm eingängiges Klangbild. Die Feindynamik kann mit den anderen Qualitäten zwar nicht ganz so mithalten, bewegt sich aber angesichts der Preisklasse immer noch auf einem ordentlichen Niveau. Besonders gut gefiel mir nicht zuletzt, dass App und Hub in meiner mehrwöchigen Testphase enorm stabil liefen und es keinerlei technische Sperenzchen gab. Obendrauf gibt’s eine gute Verarbeitung, eigenständiges Design und weitreichende Möglichkeiten der Individualisierung.

Steckbrief Inklang Ayers Two Wireless-System

  • Tonal extrem neutral, Frequenzgang wie mit dem Lineal gezogen. Der Tieftonbereich ist erstaunlich tiefreichend, konturiert und standfest – und würde auch einer kleinen bis mittelgroßen Standbox zur Ehre gereichen. Das Mittenband gerät unverfärbt und sauber, allerdings eher tonmeisterlich monitoresk als warm-genießerisch. Der Hochton wirkt sehr schön balanciert, langzeittauglich, aber dabei klar und gut aufgelöst.
  • Mitreißende Grobdynamik, tadelloses Timing. Die Feindynamik ist eher preisklassentypisch.
  • Sehr gute Bühnendarstellung: Die Bühne geht von der Basislinie eher auf den Hörer zu, horizontale wie Tiefenstaffelung gelingen ausnehmend gut. Zudem sehr gute und realistische Mittenmanifestation etwa von Stimmen oder Mono-Schallquellen.
  • Bei digitaler Zuspielung sind keine typischen klanglichen Abstriche spürbar, wie sie sonst gelegentlich im Wireless-Betrieb auftreten. Minimale Abstriche gibt es über den analogen Hochpegeleingang.
  • Harmonisches Zusammenspiel zwischen Hub und Aktivlautsprechern, stabiler Betrieb, gute Usability der App.
  • Sehr gute Verarbeitung, überdurchschnittlich viele und attraktive Optionen zur Individualisierung.

Fakten:

Inklang Ayers Two Wireless

  • Konzept: Aktiver Wireless-Zweiwegelautsprecher
  • Preis: ab 2.798 Euro
  • Farben: zehn Standardfarben, gegen Aufpreis weitreichende Individualisierung möglich (Farrow/Ball- und Caparol-Icons-Farbwelten)
  • Digitaleingänge: Wireless (zusammen mit HD 10 Stream Connect), S/PDIF optisch/koaxial (nur mit lautstärkegeregelten Quellen)
  • Analogeingang: Cinch (nur lautstärkegeregelte Quelle)
  • Auflösung/Bandbreite: 24 Bit/192 kHz
  • Maße & Gewicht: 42,6 x 20,5 x 41,5 cm (HxBxT) | 14,1 Kilogramm
  • Leistungsaufnahme: 70 Watt (typisch), 295 Watt (max), 0,5 Watt (Standby)
  • Sonstiges: DSP-Filter – Neutral, Wall, „Dynamik“
  • Garantie: 5 Jahre
  • weitere technische Informationen auf der Website des Herstellers

Inklang HD 10 Stream Connect 

  • Konzept: Streaming Sound Hub
  • Digitaleingänge: S/PDIF optisch (96 kHz), koaxial und HDMI ARC (192 kHz), (nur mit lautstärkegeregelten Quellen), USB-A (externe Laufwerke)
  • Bluetooth 4.2 (SBC, AAC)
  • Analogeingang: Cinch (wird mit 24 Bit / 96 kHz gewandelt)
  • Unterstützte Audioformate: WAV, MP3, WMA, AAC, FLAC, AAC, FLAC, OGG, AIFF, gapless playback
  • Integrierte Musikdienste: Spotify Connect, TIDAL, Qobuz, Deezer, High-Res-Audio, UPnP (NAS)
  • Multiroom-Modus: synchronisierte Wiedergabe und Player-Gruppierung, grundsätzlich keine Limitierung der Player-Anzahl
  • Maße & Gewicht: 5,3 x 19,7 x 21,2 cm (HxBxT) | 14,1 Kilogramm
  • Leistungsaufnahme: 10 Watt (typisch), 16 Watt (max), 0,5 Watt (Standby)
  • Garantie: 5 Jahre
  • weitere technische Informationen auf der Website des Herstellers

Hersteller und Vertrieb:

Lautsprecher Manufaktur GmbH
Große Elbstraße 68 (stilwerk Hamburg)
22767 Hamburg
Telefon: +49 (0)40-180 241 100
E-Mail: info@inklang.de
Web: https://www.inklang.de

Inklang Ayers Two Wireless von hinten

Billboard
Audio Analogue

Test: Inklang Ayers Two Wireless | Aktivlautsprecher

  1. 2 Inklang Ayers Two Wireless mit HD 10 Stream Connect: Klangtest und Vergleiche
  2. 3 Test-Fazit: Inklang Ayers Two Wireless

Über die Autorin / den Autor

Equipment

Analoge Quellen: Plattenspieler: Well Tempered Versalex mit Rega Ania (MC) und Exact (MM) Tonabnehmer Tonabnehmer: Rega Exact (MM), Rega Ania (MC)

Digitale Quellen: CD-Player: Rotel CD11 Tribute, C.E.C. CD 5 Streamer: Cambridge Audio CXN (V2)

Vollverstärker: Tsakiridis Aeolos+, Marantz PM7000N

Vorstufen: Hochpegel: Tsakiridis Alexander (Röhre) Phonoverstärker: Tsakiridis Alexander (Röhre)

Endstufen: Valvet A4 MKII Monos, Abacus Electronics Ampollo Dolifet

Lautsprecher: Harbeth 30.2 XD, Audio Note UK AX TWO, Audes Maestro 116, B&W 606 S2 Anniversary Edition

Kopfhörer: Sennheiser HD 800S

Kabel: Lautsprecherkabel: StudioConnections Reference NF-Kabel: Boaacoustic Evolution Black.xlr und Black.rca2 Digitalkabel: Oehlbach XXL Series 7 MKII (Coax), Oehlbach XXL Serie 80 (Toslink)

Zubehör: Stromfilter: Adam Hall AHPCS10 Power Conditioner/Netzfilter Sonstiges: bFly Pure Absorber, bFly Talis, Auralex Subdude Gerätebasen

Größe des Hörraumes: Grundfläche: 18 m² Höhe: 2,70

Das könnte Sie interessieren: