Demnächst im Test:

Billboard
Luxman PD-191IA

Testfazit: Hornmanufaktur Kalypso

Inhaltsverzeichnis

  1. 2 Hornmanufaktur Kalypso: Hörtest
  2. 3 Testfazit: Hornmanufaktur Kalypso

Die Hornmanufaktur Kalypso ermöglicht mit ihrer schnellen, direkten und sehr räumlichen Darstellungsart einen ganz anderen Blick auf die Musik. Bei manchen, mir gut bekannten Stücken stutzte ich, hörte weiter, stutzte wieder, spendete schließlich begeistert Beifall – oder skippte doch lieber weiter. Anders ausgedrückt: Die Kalypso polarisiert – manche werden ihre Spritzigkeit, ihren Detailreichtum ganz besonders lieben, doch die, die ein sonores, gemütlicheres Klangbild favorisieren, können damit nicht so viel anfangen.

Hornmanufaktur Kalypso in den Ausführungen Walnuss, Ahorn und Kirsche

Hornmanufaktur Kalypso in den Ausführungen Walnuss, Ahorn und Kirsche

Am wohlsten fühlt sich die Kalypso bei ruhigerer Musik mit akustischen Instrumenten, hier spielt sie ihre hohe Auflösung und exzellente Räumlichkeit voll aus. Bei komplexer Musik verliert sie bei hohen Lautstärken hingegen ein wenig die Übersicht. Sie eignet sich am besten für kleinere bis mittlere Räume, da sie nicht nur wandnah stehen kann, sondern auch sollte, um den Bass zu pushen. Von der Kombination mit einem schlank aufspielenden Verstärker würde ich eher abraten – die mit einem Röhrenamp könnte aber eine sehr gut Idee sein.

Aufgrund ihrer dezenten Optik integriert sie sich elegant in nahezu alle Wohnzimmer, zumal sie mit einer erstklassigen Verarbeitung und Holzqualität punktet. Und durch ihr geringes Gewicht von nicht einmal 18 Kilo pro Box lässt sie sich leicht verschieben und lädt deshalb auch zum Experimentieren ein.

Steckbrief Hornmanufaktur Kalypso:

  • Die Kalypso glänzt – typisch Breitbänder – mit einer verblüffenden Räumlichkeit, die durch den 360-Grad-Hochtöner noch verstärkt wird. Sie bietet eine breite Bühne, die sich links und rechts über die Lautsprecher ausdehnt. Die Wiedergabe beginnt minimal versetzt hinter der Lautsprecherbasislinie und dehnt sich weit nach vorne aus, wodurch eine schöne Tiefenstaffelung entsteht.
  • Sie liefert präzise umrissene Instrumente, die dreidimensional und greifbar im Raum stehen.
  • Ihr Klangbild ist anspringend, direkt und schnell – und tonal eher auf der helleren Seite angesiedelt.
  • Feindynamisch ganz weit vorne, die Grobdynamik kann konzeptbedingt nicht im gleichen Maße mithalten.
  • Die Höhen klingen tendenziell frisch und ragen etwas aus dem Gesamtklangbild hervor.
  • Auch bei wandnaher Aufstellung (unbedingt empfohlen) kommt der Bass nicht ganz tief herunter, punktet aber mit viel Durchzeichnung.
  • Der Fokus liegt eher auf den mittleren und oberen Mitten, nicht auf den unteren. Erstklassige Darstellung von Stimmen.
  • In erster Linie für kleine bis mittelgroße Hörräume geeignet.

Fakten:

  • Modell: Hornmanufaktur Kalypso
  • Konzept: Breitbänder mit 360-Grad-Hochtöner und Hornreflex-Gehäuse
  • Preis: ab 8.000 Euro, Testausführung Ahornholz 8.400 Euro
  • Maße & Gewicht: 28 x 24 x 110 cm (BxTxH), 17,8 kg/Stück
  • Standardausführungen: Birke, Kirsche, Buche und Walnuss; weitere Holzarten gegen Aufpreis
  • Wirkungsgrad: 90 dB
  • Nennimpedanz: 8 Ohm
  • Garantie: 2 Jahre

Vertrieb:

Hornmanufaktur
Laritzgraben 61 | A-8380 Jennersdorf
Telefon: +43(0)699 – 127 38 868
E-Mail: huepfel@hornmanufaktur.at
Web: www.hornmanufaktur.at

Billboard
Kimber Kable

Test: Hornmanufaktur Kalypso | Standlautsprecher

  1. 2 Hornmanufaktur Kalypso: Hörtest
  2. 3 Testfazit: Hornmanufaktur Kalypso

Über die Autorin / den Autor

Equipment

Digitale Quellen: D/A-Wandler: PrimaLuna EVO 100 Tube DAC CD-Player: McIntosh MCD301 AC Musikserver: Innuos Zenith MK3, NAD M50.2 Computer/Mediaplayer: Macbook Air mit Audirvana-Software Sonstiges: Silent Angel Bonn N8 (Switch)

Vollverstärker: McIntosh MA8900 AC, PrimaLuna EVO 300

Lautsprecher: Sonus Faber Olympica Nova 3

Kopfhörer: Focal Clear MG, Hifiman Arya

Kopfhörerverstärker: Focal Arche, McIntosh MHA100

Kabel: Lautsprecherkabel: Inakustik Referenz 2404 MK2, Wireworld Eclipse 7 NF-Kabel: Goldkabel Executive Digitalkabel: Audioquest Diamond (USB-Kabel) Netzkabel: Shunyata

Rack: Solid Tech

Größe des Hörraumes: Grundfläche: 26 qm Höhe: 2,60 m