hifi tests: Verstärker

Die große Verstärker-Test-Übersicht aus 2024: Hier finden Sie Testberichte von Vollverstärkern, Vor- und Endstufen sowie Streamingverstärkern Sie wollen gezielt suchen? Klicken Sie auf „HiFi Tests filtern“:

Filter zurücksetzen Lade...
Sortierung:
hifi-test Soulution 525 PRE & 511 STEREO - Vor-End-Kombi im Test bei fairaudio
Soulution 525 PRE & 511 STEREO
Fairaudio Award

28.06.2022 | Das hier ist „Highest-End“ – preislich wie klanglich: Soulutions Vor-End-Kombi spielt tonal neutral und sehr breitbandig, mit höchster Auflösung und Impulstreue – und bietet eine Bühne in 3D. Solch reine Lehre muss einem natürlich auch zusagen, für „Klang-Romantiker“ sind die Schweizer Verstärker weniger geeignet. Test Soulution 525 PRE & 511 STEREO

Preis: 53.500 Euro
(525 PRE: 22.500 Euro/511 STEREO: 31.000 Euro)

hifi-test Grandinote Domino und Demone: Vor-End-Verstärker-Kombi im Test
Grandinote Domino & Demone

21.09.2021 | Müsste man diese Vor-Endverstärkerkombination stilistisch einordnen, würde man sie mit ihrer plastischen Abbildung und den kräftigen, dennoch mit feinem Pinsel aufgetragenen Klangfarben irgendwo zwischen Realismus und Impressionismus verorten. Ehrlichkeit und Emotionalität werden auf wundervolle Weise verwoben. Die Lautsprecher sollten allerdings nicht allzu impedanzkritisch sein. Test Grandinote Domino & Demone

Preis: 42.900 Euro
(Vorstufe: 12.900 Euro | Endstufe: 30.000 Euro)

hifi-test CH Precision I1
CH Precision I1

16.12.2018 | Schweizer Luxus-Vollverstärker, der sich dank Modularität individuell ausbauen lässt und klanglich zum Besten zählt, was dem Testautor untergekommen ist. Der CH Precision beherrscht im Grunde alle audiophilen Tugenden, allenfalls an sehr fordernden Lasten und/oder in großen Räumen könnte noch mehr Leistung vorteilhaft sein. Test CH Precision I1

Preis: 33.700 Euro

hifi-test Audia Flight Strumento N° 1 und N° 4
Audia Flight Strumento N° 1 und N° 4

06.10.2013 | Die größte Vor/End-Kombination der italienischen Marke Audia Flight bietet Verstärkung der Superlative, auch wenn der Vorverstärker – im direkten Vergleich mit anderen dieser Klasse – maximale Dynamiksprünge ein wenig abmildert. Die Kombi projiziere eine gigantische virtuelle Bühne in den Raum und verstehe es, körperhafte Klangbilder sehr akkurat zu platzieren, so der 6moons-Testautor. Test Audia Flight Strumento N° 1 und N° 4

Preis: 31.500 Euro
(Pre: 13.000 Euro, Endstufe: 18.500 Euro)

hifi-test Balanced Audio Technology VK53 und Vk76
Balanced Audio Technology BAT VK-53SE & BAT VK-76SE

01.10.2018 | Auch wenn der Endstufe im Tiefbass die maximale Kontrolle mancher Transistoramps abgeht, überzeugt diese kostspielige, vollsymmetrisch aufgebaute und durchgängig röhrenbestückte Vor/End-Kombi durch hervorragende Auflösung und Raumdarstellung sowie ein völlig unlimitiert wirkendes Dynamikverhalten. Test Balanced Audio Technology BAT VK-53SE & BAT VK-76SE

Preis: 29.400 Euro
(Vorstufe 15.200 Euro; Endstufe 14.200 Euro)

hifi-test Manley Steelhead RC (Phonovorstufe) & Snapper (Röhren-Endstufe) | Test fairaudio
Manley Steelhead RC & Snapper

05.09.2023 | Drei Phonozweige plus Line-Input bietet diese Röhrenvorstufe, die zu den dynamischsten Vertretern ihrer Zunft gezählt werden kann. Die Monos besitzen ordentlich Power und überraschen mit röhrenuntypisch festem Bass. Tonal eher wärmer unterwegs – und „bigger than life“, was die Abbildung angeht. Test Manley Steelhead RC & Snapper

Preis: 27.873 Euro
(Steelhead: 13.998 Euro | Snapper: 13.875 Euro)

hifi-test Electrocompaniet AW 800 M (Endstufe) und EC 4.8 MKII (Vorstufe): Test der Vor-End-Kombi
Electrocompaniet EC 4.8 MKII & AW 800M

12.05.2024 | Die große Vor-End-Kombi von Electrocompaniet spielt überwiegend neutral – in den mittleren/tieferen Bässen etwas kräftiger, wofür die Endstufe zuständig ist –, sehr detailreich und hochdynamisch. Die Impulswiedergabe ist herausragend. Eher nichts für ausgemachte „Warmhörer“. Kostspielig, aber ihr Geld wert. Test Electrocompaniet EC 4.8 MKII & AW 800M

Preis: 26.598 Euro
(EC 4.8 MKII: 4.799 Euro | AW 800M: 21.799 Euro)

hifi-test Krell Illusion und Krell Duo 300
Krell Illusion und Krell Duo 300

26.11.2014 | Neutral, hochdynamisch, ausnehmend transparent und auflösend geht diese Vor/Endverstärker-Kombi zu Werke. Das Krell-Duo richtet sich weniger an schwelgerische Klangromantiker als an Hörer, die sich an Detailreichtum und „Geschwindigkeit“ erfreuen. Dabei geht’s ohne künstliche Schärfen oder Härten zur Sache, das Klangbild wirkt ungemein rein. Gerade die Endstufe bietet ein gutes Preis/Leistungsverhältnis, unbedingt zu erwähnen ist auch ihre referenzwürdige Bassperformance. Test Krell Illusion und Krell Duo 300

Preis: 24.500 Euro
(Vorstufe: 15.000 Euro, Endstufe: 9.500 Euro)

hifi-test MFE Tube One SE & MFE TA 120 SE: Test Röhren-Vor-End-Verstärkerkombi | fairaudio
MFE Tube One SE & MFE TA 120 SE

03.07.2021 | Diese Röhren-Vor-End-Kombi verströmt nicht nur luxuriöse Manufakturqualität, sondern verwöhnt den genussorientierten Hörer mit kräftigem Bass, sonoren Mitten und grobdynamischem Slam. Gute Feinzeichnung und Auflösung, aber da geht in dieser Liga hier und da schon noch mehr. Test MFE Tube One SE & MFE TA 120 SE

Preis: 24.380 Euro
(Vorstufe: 9.690 Euro; Endstufe: 14.690 Euro)

hifi-test Soulnote A-3: Vollverstärker im Test | fairaudio
Soulnote A-3

07.03.2024 | Dieser Highend-Vollverstärker bietet enorme Auflösung, natürliche Klangfarben und eine sehr griffige Abbildung. Auch scheinbar Nebensächliches wird wie selbstverständlich nachgezeichnet – oder anders gesagt: Er wirkt völlig untechnisch, natürlich und lässt die Musik quasi unberührt durch. Etwas wärmerer Grundton, sonst tonal sehr ausgeglichen. Test Soulnote A-3

Preis: 20.990 Euro

hifi-test Audio Analogue ABsolute: Class-A/AB-Verstärker | Test fairaudio
Audio Analogue ABsolute
Fairaudio Award

11.04.2023 | Bereits physisch ist dieser zentnerschwere Vollverstärker eine Macht. Klanglich gilt das umso mehr: Und zwar, weil er eben gerade nicht sensationsheischend bzw. spektakulär auftritt, sondern extrem natürlich. So stellen sich etwa die hohe Feinauflösung oder präzise Bühnendarstellung stets in den Dienst einer äußerst organischen Musikwiedergabe. Test Audio Analogue ABsolute

Preis: 20.900 Euro bis 24.100 Euro
für RR-Version

hifi-test Norma Audio Revo SC-2 und Revo PA 160 MR
Norma Audio Revo SC-2 und PA 160 MR
Fairaudio Award

11.01.2016 | Diese Vor-End-Kombination gibt sich als umfangreich ausstattbares Trio für Musikgenießer zu erkennen, die ebenso gerne einfach abschalten wie in die Aufnahme eintauchen und sich darin verlieren wollen. Vor allem Klassik- und Jazzfans dürften ihre helle Freude haben. Die Monos bieten einen ausnehmend natürlichen, niemals stressigen Klangcharakter und erfüllen gleichzeitig höchste Anforderungen an Speed, Transparenz und Dynamik. Amps, die bei aller Kontrolle und Auflösungsvermögen derart relaxt klingen, muss man selbst in dieser Preisklasse erst mal finden. Während die Endstufen tonal minimal wärmer daherkommen, gibt sich die Vorstufe strikt neutral. Test Norma Audio Revo SC-2 und PA 160 MR

Preis: 19.400 Euro
(Vorstufe: 5.400 Euro, Endstufe: 14.000 Euro)

Billboard
Argon-Wireless-Lautsprecher
1