hifi tests: Verstärker

Filter zurücksetzen Lade...
Sortierung:
hifi-test iotavx-sa3-pa3
IOTAVX SA3 und IOTAVX PA3
Fairaudio Award

07.08.2020 | Ein Vollverstärker und ein Endverstärker, die zusammen als Vorstufen/Monoendstufen-Gespann betrieben werden können (aber nicht müssen): Dabei trifft ein Bass mit Punch und Attacke auf vollmundige, leicht wärmere Mitten sowie einen offenen, aber nicht aufdringlichen Hochton. Zu den besonderen Stärken zählt die dynamisch-zupackende Gangart dieser Amps. Test IOTAVX SA3 und IOTAVX PA3

Preis: 440 Euro bis 780 Euro
(SA3: 440 Euro; PA3: 340 Euro)

hifi-test Waversa Wslim lite
Waversa Wslim LITE

05.07.2020 | Dieser kompakte Streaming-Verstärker tritt klanglich deutlich souveräner auf als man bei seinem Anblick erwarten würde. Er beherrscht die feinen dynamischen Schattierungen wie den kraftvollen Antritt, wirkt dabei tonal nicht „studiohaft-nüchtern“, sondern sonor – und bringt in den unteren Oktaven ordentlich Kraft mit. Test Waversa Wslim LITE

Preis: 1.750 Euro

hifi-test Denon PMA-150H - Streaming-Verstärker/Receiver
Denon PMA-150H

17.06.2020 | Es sind nicht die extrovertierten Effekte wie eine fulminante Grobdynamik, die die Faszination dieses Streamingverstärkers ausmachen, sondern der Sinn fürs Feine, für Fluss und Homogenität sowie ein hervorragendes Timing. Test Denon PMA-150H

Preis: 1.199 Euro

hifi-test Argon Forte A5 und Argon SA1 - Testbericht
Argon Audio SA1 und Argon Audio Forte A5

14.04.2020 | Der Vollverstärker SA1 kommt mit einem warmen Klang, ausreichend Kraftreserven sogar für weniger effiziente Lautsprecher, einer sehr guten Verarbeitung und smartem Design. Der Hochton ist tendenziell zahm. Die Lautsprecher Forte A5 sind ein echter Preis-Leistungs-Hammer und absolut ernstzunehmendes Hifi. Test Argon Audio SA1 und Argon Audio Forte A5

Preis: 329 Euro bis 459 Euro

hifi-test Nubert nuConnect ampX - digitaler Vollverstärkerr
Nubert nuConnect ampX
Fairaudio Award

26.01.2020 | Wer einen dynamisch zackig, tonal straight und pegelfest aufspielenden Verstärker für fast alle erdenklichen Lautsprechertypen sucht, liegt mit diesem preisgünstigen Amp genau richtig. Eher für „sportliche“ Hörer als solche, die ein vollmundiges oder romantisches Klangbild suchen. Test Nubert nuConnect ampX

Preis: 689 Euro

hifi-test Marantz PM7000N Streaming-Verstärker
Marantz PM7000N
Fairaudio Award

02.12.2019 | Streaming, Phono, Bluetooth, … es gibt Verstärker, die man sich anschafft, um zum schmalen Kurs möglichst viele Anwendungsbereiche abzudecken. Doch selbst, wenn man die Vielseitigkeit beiseiteschiebt und das pure Preis-Sound-Verhältnis betrachtet, trumpft der Marantz auf: Die Plastizität, der „rabenschwarze“ Hintergrund, die Klarheit sind seine großen Stärken. Im Superhochton leicht verrundet. Test Marantz PM7000N

Preis: 1.199 Euro

hifi-test Audiolab 6000A
Audiolab 6000A

27.05.2019 | Gut ausgestatteter Vollverstärker mit ausgewogener, ganz leicht mittenfokussierter Gesamttonalität und einem trockenen, neutralen Bassbereich sowie unaufdringlichen, aber gut aufgelösten Höhen. Die Leistungsreserven reichen für die meisten Fälle – für große Lautsprecher in großen Räumen dürfte es aber auch gerne etwas mehr sein. Test Audiolab 6000A

Preis: 799 Euro

hifi-test Arcam SA20 & Arcam CDS50
Arcam SA20 & Arcam CDS50

18.04.2019 | Der Vollverstärker ist etwas wärmer timbriert, besitzt einen staubtrocken-straffen Bass und verrundet die Höhenlagen etwas – der zu ihm passende SACD-/CD-/Netzwerk-Player bietet dagegen strahlendere Höhen, neutralere Mitten und im Kellergeschoss eine etwas „pfundigere“ Gangart. Test Arcam SA20 & Arcam CDS50

Preis: 849 Euro bis 1.199 Euro
(CD-Player - Verstärker)

hifi-test Musical Fidelity M2
Musical Fidelity M2scd & M2si

07.03.2019 | Sowohl der CD-Player wie der Vollverstärker spielen tonal ausgewogen und erfreuen den Hörer mit ihrer dynamisch-rhythmischen Gangart. Die Detailauflösung ist in Ordnung, aber auch noch steigerbar. Als Pluspunkt geht der straffe, konturierte Bassbereich durch. Test Musical Fidelity M2scd & M2si

Preis: 799 Euro
(Einzelpreis CD-Player, Verstärker)

hifi-test Marantz PM8006 Front/Teaserbild
Marantz PM8006

17.08.2018 | Wer Marantz-Komponenten klanglich grundsätzlich als „lieblich“ einordnet, wird sich die Ohren reiben: Dieser Vollverstärker pflegt einen dynamischen, involvierenden Antritt und tönt dabei sehr transparent. Ein besonderer Pluspunkt ist die ausnehmend gute Phonovorstufe. Test Marantz PM8006

Preis: 1.199 Euro

hifi-test McGee Legend Teaser
McGee Legend

09.05.2018 | Streamingfähiger Hybrid-Vollverstärker, der dank Durchzugskraft und Dynamik vor allem im Tiefton überzeugt sowie einen ganz oben heraus leicht abgedimmten, doch im positiven Sinne „röhrentypischen“ Hochton besitzt – und damit jene Dosis Charme, die vielen Amps dieser niedrigen Preisklasse oft fehlt. Digital kann Musik über WLAN, Bluetooth, S/PDIF (Koax) und Toslink eingebunden werden. Test McGee Legend

Preis: 699 Euro

hifi-test Hegel H90
Hegel H90
Fairaudio Award

04.12.2017 | Klanglich und featureseitig bietet dieser Vollverstärker mit DAC und Netzwerkplayer sehr viel fürs Geld. Hervorzuheben sind insbesondere die Klarheit und Feinauflösung des Klangs, das neutrale, aber nicht unangenehm-analytische Profil sowie sein Talent, sowohl dynamisch-anmachend als auch sanft-feingeistig abzuliefern. Test Hegel H90

Preis: 1.695 Euro

Billboard
Kimber Aktion-5-24