hifi tests: Verstärker

Filter zurücksetzen Lade...
Sortierung:
hifi-test Myryad MXP 2000 und MXA 2150
Myryad MXP 2000 und MXA 2150

18.07.2008 | Geradlinig, rhythmisch-schnell, neutral: Attribute, die man der Endstufe dieses Verstärker-Gespanns besten Gewissens attestieren kann. Der Vorverstärker zeigte sich im Test dagegen eher gülden-warm. Test Myryad MXP 2000 und MXA 2150

Preis: 3.600 Euro

hifi-test Onkyo A-9355
NAD C 315BEE und Onkyo A-9355

17.07.2008 | Der mit einem Phonoeingang (MM) aufwartende Onkyo orientiert sich am Neutralitätsgebot und spielt vergleichsweise impulsiv und dynamisch. Übertrieben detailversessen ist er allerdings nicht. Der NAD-Vollverstärker gefällt hingegen aufgrund seiner Stärke im Grundton und seiner zupackenden Art, auch in Sachen Detailreichtum gibt es nichts zu beanstanden. Der Hochtonbereich gerät eher dezent. Test NAD C 315BEE und Onkyo A-9355

Preis: 350 Euro bis 399 Euro
(NAD, Onkyo)

hifi-test NuForce P-9 und Reference 8.5 V2
NuForce P-9 und Reference 8.5 V2

17.07.2008 | Neutral und ungemein transparent aufspielendes Verstärker-Gespann mit viel Sinn für Details. Tonal ganz leicht ins Helle spielend, dabei schnell und rhythmisch agierend. Räumlich wird eine große Bühne geboten. Test NuForce P-9 und Reference 8.5 V2

Preis: 6.070 Euro

hifi-test MastersounD 220 S.E. und 230 S.E. DueTrenta
MastersounD 220 S.E. und 230 S.E. DueTrenta

15.06.2008 | Test zweier Verstärker mit in Parallel Single Ended geschalteten Pentoden: Mit der KT88 des DueTrenta wird ein eher grundtonstarkes, vollmundiges Klangbild favorisiert, der EL34-bestückte DueVenti zeigt sich anspringend, räumlich und an den Frequenzenden durchgezeichnet. Test MastersounD 220 S.E. und 230 S.E. DueTrenta

Preis: 2.490 Euro bis 2.990 Euro

hifi-test SAC il piccolo
SAC il piccolo
Fairaudio Award

18.05.2008 | Die großen Mono-Endstufen von SAC überzeugen im Test in so gut wie jeder Hinsicht: Ungemein auflösend, tonal neutral, räumlich präzise - und mit famoser Basskontrolle gesegnet. Test SAC il piccolo

Preis: 4.800 Euro

hifi-test Funk Lap-2.V2 und MTX-Monitor.V3a
Funk Lap-2.V2 und MTX-Monitor.V3a
Fairaudio Award

15.05.2008 | Der große und der kleine Vorverstärker des Studioausrüsters Funk gehen klangcharakteristisch zwar nicht gerade als eineiige Zwillinge durch - beweisen aber, dass sie in der Szene nicht zu Unrecht einen gewissen Kultstatus genießen. Test Funk Lap-2.V2 und MTX-Monitor.V3a

Preis: 886 Euro bis 2.624 Euro

hifi-test Bryston 28B-SST
Bryston 28B-SST

15.04.2008 | Im Test: muskelbepackte Mono-Endverstärker, die allerdings schon im Kleinleistungsbereich alle ihre klanglichen Tugenden entfalten können - so sah es der 6moons-Autor. Test Bryston 28B-SST

Preis: 16.000 Euro

hifi-test Magnat RV 1
Magnat RV 1

15.03.2008 | Schwer und solide verarbeiteter EL34-Vollverstärker, der sich tonal grundsätzlich neutral gibt - mit Tick in die schlanke Richtung - und durch Impulsivität, Detailauflösung und Raumdarstellung für sich einnimmt. Test Magnat RV 1

Preis: 1.999 Euro

hifi-test Sugden A21SE
Sugden A21SE

18.02.2008 | Was klangliche Reife und Reinheit sowie entspannte Natürlichkeit betrifft, ist vor diesem Vollverstärker schlichtweg der Hut zu ziehen. 2 x 30 Watt Ausgangsleistung lassen aber keine Wunder in Sachen Schub- und Strahlkraft sowie Basspunch erwarten. Test Sugden A21SE

Preis: 3.190 Euro

hifi-test KingRex T20
KingRex T20

16.02.2008 | Klein, preiswert und Class-D. Die Kollegen von 6moons attestieren diesem Vollverstärker dennoch viel Herz und (Röhren-) Charme. Test KingRex T20

Preis: 270 Euro

hifi-test Esoteric SA-10
Esoteric SA-10 und AI-10
Fairaudio Award

19.01.2008 | Der Einstieg in Esoterics SACD/CD-Player Welt: Dem neutralen Pfad verpflichtet und ohne echte Schwächen. Tiefbass-Freunde kommen voll auf ihre Kosten und die Bühnenabbildung ist schlicht holografisch. Der dazu passende Vollverstärker präsentiert den Grundtonbereich eher schlank und den Bass trocken und mit Verve. Gutes Timing, klasse Tiefenstaffelung. Test Esoteric SA-10 und AI-10

Preis: 3.299 Euro bis 3.499 Euro
(CD-Player, Verstärker)

hifi-test MastersounD 300B S.E. und MastersounD 300B P.S.E.
MastersounD 300B S.E. und 300B P.S.E.

15.01.2008 | Italienische Manufakturarbeit vom Feinsten. Diese Vollverstärker sollten mit impedanzunkritischen und wirkungsgradstarken Wandlern betrieben werden. In der richtigen Kombination dann ein Gedicht - sofern man 300Bs in Single-End mag. Test MastersounD 300B S.E. und 300B P.S.E.

Preis: 4.790 Euro bis 5.290 Euro