Billboard
Audio Reference

Test-Fazit: Furutech FP S022N / FP TC31N

Inhaltsverzeichnis

  1. 3 Test-Fazit: Furutech FP S022N / FP TC31N

Furutech FP S022N / FP TC31N mit FI-E50 NCF und FI-50 NCF

Drum prüfe, wer sich (ver)bindet – und sei’s auch nur mit Netzkabeln. Die Kabel/Stecker-Lösungen von Furutech fördern eine hohe Auflösung sowie grandiose Dreidimensionalität – insbesondere fürs größere FP-TC31N gilt dies, das trotz des höheren Preises mein „Test-Liebling“ ist und vor allen Dingen für etwas zu matt klingende Ketten erste Wahl sein dürfte. Das kleinere FP-S022N, ebenfalls mit den NFC-Steckern ausgestattet, funkelt ganz oben rum nicht ganz so kräftig, kreiert aber fast genauso große Räume und vermittelt eine angenehme, gut ausbalancierte Tonalität. Tonale Neutralität schreiben sich zwar im Grunde beide Varianten auf die Fahnen, die besondere analytische Offenheit des TC31N macht in sowieso schon hell klingenden Ketten gleichwohl ein spezifisches Probehören ratsam. Wenn’s tonal passt, habe ich fürs Geld noch kaum ein „besseres“ Netzkabel gehört, sprich keines, das klanglich noch „barrierefreier“ anmuten würde.

Die – auch mit anderen Kabeln kombinierbaren – NFC-veredelten Stecker lassen einen ebenfalls hellhöriger vor der Anlage sitzen: Die Förderung von Sauberkeit und Transparenz gehören zu ihren Steckenpferden. Ganz billig sind sie nicht, aber für ambitionierte Bastler eine Sünde wert, wenn mehr Offenheit & Detail im Klangbild gewünscht sind.

Fakten:

Modell: Furutech FP-S022N

  • Preis: 69,50 Euro pro Meter
  • Leiter: Alpha Nano OFC, Querschnitt 1,93 mm²
  • Dielektrikum: flexibles PVC, Durchmesser 3,5 mm
  • Abschirmung: 0,12 mm Alpha-OFC-Netzgeflecht
  • Äußeres Dielektrikum: flexibles PVC, Durchmesser 12,9 mm

 Furutech FP-TC31N

  • Preis: 165 Euro pro Meter
  • Leiter: Alpha PC TripleC, Querschnitt 2,5 mm²
  • Dielektrikum: flexibles PVC, Durchmesser 5 mm
  • Abschirmung: 0,12 mm Alpha-OFC-Netzgeflecht
  • Äußeres Dielektrikum: flexibles PVC, Durchmesser 16 mm

 Furutech FI-E50 NCF Schukostecker

  • Preis: 350 Euro
  • Leiter: Reinkupfer, mit Rhodium patiniert
  • Gehäuse: nichtmagnetisches Edelstahlgehäuse mit NFC und Karbondämpfung
  • Größe: Korpuslänge 55,4 mm, Durchmesser 39,5 mm,Gesamtlänge 93,2 mm
  • Sonstiges: für Kabeldurchmesser von 6 mm bis 20 mm

Furutech FI-50 NCF Kaltgerätestecker

  • Preis: 350 Euro
  • Leiter: Reinkupfer, mit Rhodium patiniert
  • Gehäuse: nichtmagnetisches Edelstahlgehäuse mit NFC und Karbondämpfung
  • Größe: Korpuslänge 55,4 mm, Durchmesser 39,5 mm, Gesamtlänge 80,3 mm
  • Sonstiges: für Kabeldurchmesser von 6 mm bis 20 mm

Hersteller & Vertrieb:

Progressive Audio
August-Thyssen-Straße 13a | 45219 Essen-Kettwig
Telefon: 02054 – 9 38 57 93
eMail: info@progressiveaudio.de
Web: www.padis-furutech.de

Test: Furutech FP S022N / FP TC31N | Netzkabel

  1. 3 Test-Fazit: Furutech FP S022N / FP TC31N

Über den Autor

Equipment

Analoge Quellen: Laufwerk: J. Sikora Initial Tonarm: Kuzma Stogi Reference S12 VAT Tonabnehmer: ZYX R100 Fuji

Digitale Quellen: Streamer: Auralic Aries

Vollverstärker: Linn Majik DSM

Vorstufen: Hochpegel: Norma Audio SC-2 DAC Phonoverstärker: Neukomm MCA112S

Endstufen: Norma Audio PA 160 MR

Lautsprecher: hORNS Mummy, Lansche Audio No.3.1

Kopfhörer: AudioQuest Nighthawk, Philips Fidelio M2BT

Kopfhörerverstärker: ifi iDSD nano, Meier Audio Corda Classic

Kabel: Lautsprecherkabel: Audioquest Rocket 88, Graditech Lumi 3 NF-Kabel: Audioquest Yukon, fastaudio Black Science (Phono), Graditech Kide 3 und Kide 1 Digitalkabel: AudioQuest Cinnamon und Carbon, Graditech Kide Digital Netzkabel: Graditech Voima 1 und 2, AudioQuest NRG-2 Netzleiste: Audioplan Powerstar

Zubehör: Stromfilter: Fisch Audiotechnik AFL Filterleiste, Tsakiridis Super Athina Sonstiges: fastaudio Absorber, Acoustic System Resonatoren

Größe des Hörraumes: Grundfläche: 24,5 m² Höhe: 2,7 m

Billboard
AudioQuest