Demnächst im Test:

Billboard
Mutec REF 10 Nano

Test-Fazit: Elac Concentro S 503

Inhaltsverzeichnis

  1. 2 Elac Concentro S 503: Klangtest & Vergleiche
  2. 3 Test-Fazit: Elac Concentro S 503

Elac Concentro S 503 von vorne links

Der Greis ist heiß: Vermutlich haben Sie’s im Laufe des Textes gemerkt – der Autor dieser Zeilen findet vieles an diesem kristallklaren, zackigen, weitgehend neutralen Lautsprecher ziemlich sexy. Bis auf eine gewisse Sachlichkeit in der Darstellung, die Genusshörer mit einem Faible für warme Klangbäder eventuell abschrecken könnte. So oder so begeistert mich der federnde, straffe, dennoch ungemein tiefgehende Bass, der klassenbezogen schon nahezu als Sensation durchgeht! Gönnen Sie den Concentro S 503 dafür mindestens 15 Quadratmeter Auslauf, sonst könnte es untenrum zu dick werden. Begeisterten, wenn auch nicht ganz so langen Applaus verdienen darüber hinaus das ungemein breite Stereopanorama und der hochauflösende, offene gleichwohl niemals nervende JET-5c-Hochtöner. In Kombination mit einem warmen Verstärker kann die Concentro S 503 auch Genusshörer, die es tonal und klangfarblich etwas vollmundiger mögen, ansprechen. Fans von Studiomonitoren, die nach einem neuen audiophilen Kompaktlautsprecher suchen, sollten sie ohnehin auf dem Wunschzettel stehen haben.

Steckbrief: Die Elac Concentro S 503 …

  • spielt äußerst hochauflösend, akkurat und schnell.
  • begeistert mit einem mitreißenden, ansatzlosen, trockenen Bass, der überraschend tief nach unten in den Frequenzkeller reicht. Die S 503 fischt hier in Standlautsprechertiefen.
  • bietet einen luftigen, neutralen, sehr sauberen und hervorragend integrierten Hochton mit überdurchschnittlich vielen Informationen.
  • überzeugt mit einer zackigen Grob- und Feindynamik, sie setzt auch winzige Impulse und Details pfeilschnell um.
  • wartet auch in den Mitten mit hoher Auflösung auf und mutet durch den minimal zurückgenommenen Grundtonbereich hier eher sachlich als betont vollmundig an.
  • verblüfft mit einer sehr breiten Bühne, die sich in der Vertikalen nicht ganz so ausgedehnt zeigt. Die Darstellung beginnt ein kleines Stück hinter der Lautsprecherbasislinie – exzellente Tiefenstaffelung, Ortbarkeit und Plastizität.
  • eignet sich für jede Art von Musik, braucht aber mindestens einen halben Meter Wandabstand und Räume mit mindestens 15 Quadratmetern.
  • ermöglicht eine Anpassung an Raum und Hörabstand durch die Anpassung des Direkt- und Diffusschalls durch die „Directivity Control Ring“-Technologie.
  • erfreut nicht nur die Ohren, sondern auch die Augen: tolle Optik, einwandfreie Verarbeitung, edler Hochglanzlack, schöne Formgebung.

Fakten:

  • Modell: Elac Concentro S 503
  • Konzept: Drei-Wege-Bassreflex-Kompaktlautsprecher
  • Paarpreis: 7.000 Euro (ohne Ständer, Walnuss-Ausführung kostet 800 Euro mehr)
  • Farben: Schwarz, Weiß, Walnuss (alle in Hochglanz)
  • Wirkungsgrad: 87 dB (2,83V/m)
  • Nennimpedanz: 4 Ohm
  • Maße & Gewicht je Box (ohne Ständer): 40 x 22,5 x 37,2 cm (H x B x T), 13,4 kg
  • Besonderheit: „Directivity Control Ring“-Technologie (DCR)
  • Lieferumfang: 6 Directivity-Control-Ringe, Bi-Wiring-Brückenset, Bedienungsanleitung, Handschuhe, Tücher
  • Garantiezeit: 5 Jahre

Hersteller & Vertrieb:

Elac Electroacustic GmbH
Fraunhoferstraße 16 (Wissenschaftspark) | 24118 Kiel
Telefon: +49 (0) 431-64774-0
E-Mail: info@elac.de
Web: https://www.elac.de/

Billboard
Cambridge Audio CXN100

Test: Elac Concentro S 503 | Kompaktlautsprecher

  1. 2 Elac Concentro S 503: Klangtest & Vergleiche
  2. 3 Test-Fazit: Elac Concentro S 503

Über die Autorin / den Autor

Equipment

Digitale Quellen: D/A-Wandler: PrimaLuna EVO 100 Tube DAC CD-Player: McIntosh MCD301 AC Musikserver: Innuos Zenith MK3, NAD M50.2 Computer/Mediaplayer: Macbook Air mit Audirvana-Software Sonstiges: Silent Angel Bonn N8 (Switch)

Vollverstärker: McIntosh MA8900 AC, PrimaLuna EVO 300

Lautsprecher: Sonus Faber Olympica Nova 3, Canton Reference 7

Kopfhörer: Focal Clear MG, Hifiman Arya

Kopfhörerverstärker: Focal Arche, McIntosh MHA100

Kabel: Lautsprecherkabel: Inakustik Referenz 2404 MK2, Wireworld Eclipse 7 NF-Kabel: Goldkabel Executive Digitalkabel: Audioquest Diamond (USB-Kabel) Netzkabel: Shunyata

Rack: Solid Tech

Größe des Hörraumes: Grundfläche: 26 qm Höhe: 2,60 m

Das könnte Sie interessieren: