Demnächst im Test:

Billboard
Dali Epikore 11

Test-Fazit: Audio Note AX One/II

Inhaltsverzeichnis

  1. 2 Audio Note AX One/II: Klangtest & Vergleiche
  2. 3 Test-Fazit: Audio Note AX One/II

Audio Note AX One/II von vorne und hinten

Mein Freund Kojak und ich finden die kleinen Audio Note AX One/II für ihre Größe erstaunlich erwachsen. „Entzückend, Baby!“ Man muss gleichwohl weder ein Krimi-Fan noch jemals in Manhattan gewesen sein, um die AX One/II toll zu finden – zumindest wenn der neue Besitzer sie richtig aufstellt: wandnah und leicht eingewinkelt. Dann schaffen sie es sogar, meinen 26-Quadratmeter auszufüllen. In kleinen Räumen mit bisher zu großen Boxen und zu viel Bassenergie können sie sich sogar als echte Problemlöser erweisen.

Dann zaubert die AX One einen straffen, federnden Bass und neutrale Mitten aus ihrem kleinen Gehäuse, glänzt mit einer hohen Auflösung sowie luftigen, detailreichen Höhen ohne jeden Anflug von Aggressivität. Grobdynamisch erlegt die Physik der Audio Note AX One/II Grenzen auf, feindynamisch hinterlässt die englische Kompaktbox jedoch einen hervorragenden Eindruck. Das gilt auch für die makellose Verarbeitung und die erstaunliche Bühnenbreite, lediglich die Bühnentiefe könnte etwas ausgeprägter ausfallen. Tonal spielt sie minimal auf der helleren Seite und verträgt sich deshalb am besten mit neutralen oder leicht warmen Verstärkern, die gerne etwas mehr Power mitbringen dürfen. Mit Ausnahme von Tiefbass- und Discopegel-Fans, die überwiegend Electro, HipHop oder Techno hören, dürfen sich sowohl Genusshörer als auch Analytiker angesprochen fühlen.

Steckbrief Audio Note AX One/II

  • tonal ausgewogener Klangcharakter mit leichter Tendenz ins Luzide, Hellere – ohne dabei angestrengt zu klingen
  • über die Preisklasse hinausreichende, tolle Auflösung
  • angenehm luftiger, geschmeidiger, sehr detailreicher Hochton ohne Aggressivität
  • vorbildlich neutrale Mitten
  • federnder, sehr agiler, „sportlicher“, nicht künstlich hervorgehobener Bass, bauartbedingt mit eingeschränktem Tiefgang und einhergehend eingeschränkter grobdynamischer Macht
  • hervorragende Feindynamik
  • eingeschränkte Bühnentiefe, dafür involvierend breite Bühnenabbildung
  • macht auch bei geringen Lautstärkepegeln Spaß und eignet sich deshalb unter anderem für Nachtsessions
  • erstklassige Verarbeitung
  • eignet sich am besten für kleine Räume, braucht Wandnähe, um ausgewogen zu klingen

Fakten

  • Modell: Audio Note AX One/II
  • Konzept: 2-Wege-Kompaktbox mit Bassreflexsystem
  • Preis: 2.500 Euro
  • Abmessungen & Gewicht: 300 x 196 x 190 mm (H x B x T), 5 kg/Stück
  • Ausführungen: Nussbaum, schwarze Esche
  • Nennimpedanz: 6 Ohm
  • Wirkungsgrad: 87 dB/W/m
  • Sonstiges: Bi-Wiring-Terminal
  • Garantie: 5 Jahre

Hersteller

Audio Note Deutschland
Max-Planck-Straße 6 | 85609 Aschheim
Telefon: +49 (0) 89 – 90422466
E-Mail: sw@audionote-deutschland.de
Web: https://www.audionote-deutschland.de

Billboard
Econik-Lautsprecher

Test: Audio Note AX One/II | Kompaktlautsprecher

  1. 2 Audio Note AX One/II: Klangtest & Vergleiche
  2. 3 Test-Fazit: Audio Note AX One/II

Über die Autorin / den Autor

Equipment

Digitale Quellen: D/A-Wandler: PrimaLuna EVO 100 Tube DAC CD-Player: McIntosh MCD301 AC Musikserver: Innuos Zenith MK3, NAD M50.2 Computer/Mediaplayer: Macbook Air mit Audirvana-Software Sonstiges: Silent Angel Bonn N8 (Switch)

Vollverstärker: McIntosh MA8900 AC, PrimaLuna EVO 300

Lautsprecher: Sonus Faber Olympica Nova 3, Canton Reference 7

Kopfhörer: Focal Clear MG, Hifiman Arya

Kopfhörerverstärker: Focal Arche, McIntosh MHA100

Kabel: Lautsprecherkabel: Inakustik Referenz 2404 MK2, Wireworld Eclipse 7 NF-Kabel: Goldkabel Executive Digitalkabel: Audioquest Diamond (USB-Kabel) Netzkabel: Shunyata

Rack: Solid Tech

Größe des Hörraumes: Grundfläche: 26 qm Höhe: 2,60 m

Das könnte Sie interessieren: