Billboard
Kii Audio

Test-Fazit: Audio Exklusiv d.C.d.-Feet

Inhaltsverzeichnis

  1. 4 Test-Fazit: Audio Exklusiv d.C.d.-Feet

Wie eingangs erwähnt: Die Wirkung von Zubehör kann bei verschiedenen Komponenten/Anlagenumgebungen naturgemäß recht unterschiedlich ausfallen. Und auch die Audio-Exklusiv-Pucks sind kein Allzweckwundertool für alle Lebenslagen, wie deutlich wurde, können sich in gewissen Konstellationen aber sehr angenehm bemerkbar machen – ohne, dass im Rahmen unserer Hörversuche dann dabei noch irgendein „Aber“ zu konstatieren gewesen wäre, sprich die d.C.d.s klanglich etwas „verbiegen“ würden. Für Hörer, die für derartige Tuningmaßnahmen offen sind, in jedem Fall eine klare Experimentierempfehlung.

Audio Exklusiv d.C.d.-Feet

Fakten:

  • Modell: Audio Exklusiv d.C.d.-Feet
  • Konzept: Sowohl entkoppelnd als auch bedämpfend wirkende Geräteuntersetzer aus Kunstoffen und Aluminium
  • Preis fürs 4er-Set: 249 Euro
  • Abmessungen: 55mm Durchmesser, 25 mm Höhe
  • Garantie: 2 Jahre

Vertrieb/Hersteller: Audio Exklusiv

Web: www.audio-exklusiv.de
eMail: info@audio-exklusiv.de
Telefon: 0 60 34 – 90 70 85

Kommentar/Leserbrief zu diesem Bericht schreiben

Test: Audio Exklusiv d.C.d.-Feet |

  1. 4 Test-Fazit: Audio Exklusiv d.C.d.-Feet

Über den Autor

Equipment

Digitale Quellen: D/A-Wandler: Norma HS-DA1 PRE, Linnenberg Telemann, Electrocompaniet ECD 2 CD-Player: Fonel Simplicité Streamer: SOtM sMS-200 ultra & SOtM sPS-500, Auralic Aries Computer/Mediaplayer: Laptop mit JRiver MC

Vollverstärker: Abacus Ampino

Vorstufen: Hochpegel: Funk MTX Monitor V3b-4.3.1, Funk MTX Monitor V3b-4.2.1 (Upgrade von V3b), Funk LAP-2.V3 (Upgrade von Lap-2.V2)

Endstufen: Bryston 7B³

Lautsprecher: Spendor D9, Quadral Megan VIII

Kopfhörer: Audeze LCD-2, AKG K812, AKG K712 Pro, RHA T20, Soundmagic E80, Shure SRH 1840, AAW Q

Kopfhörerverstärker: Norma HS-DA1 PRE, NuPrime DAC-10H, Reußenzehn Harmonie III

Mobiles HiFi: Onkyo DP-X1, iBasso DX-80

Kabel: Lautsprecherkabel: HMS Armonia, WSS Platin Line LS4, Real Cable BW OFC 400, HMS Fortissimo NF-Kabel: Straight Wire Virtuoso Digitalkabel: USB-Kabel: AudioQuest Carbon, Boaacoustic Silver Digital Xeno, BMC Pure USB1 Netzkabel: Furutech FP-S022N: konfektioniert mit FI-E 50 NCF & FI 50 NCF, Tellurium Q Black, Quantum-Powerchords, Swisscables Reference Netzleiste: HMS Energia MkII

Rack: Lovan Classic II

Zubehör: Stromfilter: HMS Energia MkII Sonstiges: AudioQuest Jitterbug

Größe des Hörraumes: Grundfläche: 29 m² Höhe: 3,3 m

Billboard
AudioQuest