Billboard
H-E-A-R

Test-Fazit: Accustic Arts Streamer ES

Inhaltsverzeichnis

  1. 4 Test-Fazit: Accustic Arts Streamer ES

Für mich fällt das Fazit an dieser Stelle so klar aus, wie nur selten: Der Accustic Arts Streamer ES ist eine echte Investition. Wer ihn besitzt, kann sich mit Sicherheit eine lange Zeit lang aus dem ewigen „Rat Race“ um immer bessere Komponenten ausklinken. Er spielt sowohl kabellos, als auch kabelgebunden auf höchstem Niveau – tonal einwandfrei, hoch auflösend, spritzig und dynamisch, aber nie auf Krawall gebürstet, sondern stets so, wie es die zugeführte Musik erfordert. Je hochwertiger das Musikmaterial, desto mehr kann man vom Streamer ES profitieren. Mit hochauflösender „Software“ lädt der Streamer ES wahrhaft zu audiophilen Höhenflügen ein. Ein tolles Teil. Und der erste mir untergekommene Streaming Player, den ich wirklich gern behalten würde.

Accustic Arts Streamer ES

Der Streamer ES …

  • überzeugt durch ein souveränes Auftreten in allen relevanten klanglichen Disziplinen.
  • zeichnet sich vor allem durch eine stupende Detailgenauigkeit aus.
  • gibt sich hochneutral, angefangen bei den tiefsten bis hin zu den höchsten Lagen.
  • vermittelt eine großzügige, luftige, sowie zu jeder Zeit präzise Bühnenabbildung.
  • spielt grob- und feindynamisch vorbildlich.
  • tönt präzise, rhythmisch sauber und eher anspringend-knackig als „soft“.
  • schafft es, den „unhaptischen“ Bits und Bytes Charakter und Leben einzuhauchen

Fakten:

  • Modell: Accustic Arts Streamer ES
  • Preis: 3.990 Euro
  • Maße & Gewicht: 96 x 482 x 370 mm (H x B x T), 6 kg
  • Ausgänge: 1x unsymmetrisch-analog, 1x S/PDIF-koaxial
  • Eingänge digital: Netzwerkanschluss per LAN oder WLAN, 1x S/PDIF-koaxial, 2 USB-Eingänge zum Anschluss von Flashspeichern/Festplatten
  • Unterstütze Formate: FLAC, WAV, AIFF (bis 24 Bit/192 kHz), ALAC (bis 24 Bit/48 kHz), WMA9 lossless, Ogg Vorbis 1.0, Mp3 und AAC
  • Unterstützte Medienserver: Windows Media Player ab 11, DLNA-zertifizierte Medienserver wie Twonky
  • Farben: Schwarz oder Silber
  • Sonstiges: 3,5 Zoll TFT-Bildschirm, Datenraten bis 24 Bit/192 kHz (über WLAN maximal 24 Bit/96 kHz), Gapless-Wiedergabe, Internetradio, Fernbedienung, App für Fernbedienung via Netzwerk
  • Leistungsaufnahme: Leerlauf circa 6/11 Watt im DAC-/Streamingmodus
  • Garantie: 2 Jahre

Vertrieb/Hersteller:

SAE GmbH & Co.
Telefon: +49(0)7133/974 770
E-Mail: info@accusticarts.de
Web: www.accusticarts.de

Kommentar/Leserbrief zu diesem Bericht schreiben

Test: Accustic Arts Streamer ES | Netzwerk-Player

  1. 4 Test-Fazit: Accustic Arts Streamer ES

Über den Autor

Billboard
MrSpeakers