hifi tests

  • Abacus Electronics
Filter zurücksetzen Lade...
Sortierung:
hifi-test Abacus electronics C-Box 3 und C-Bass 10 - aktiver Subwoofer und aktive Kompaktboxen
Abacus electronics C-Box 3 und C-Bass 10

23.03.2024 | Dieses Set aus tonstudiobewährten Nahfeldmonitoren und Subwoofer stellt eine enorm spielfreudige, dynamische und schön transparent klingende Lösung dar, die vor allem Hörer bedient, die weniger einen Laid-back-Sound suchen als eine offensive, packende Musikwiedergabe goutieren. Als Schreibtisch-Beschallung definitiv High-End. Test Abacus electronics C-Box 3 und C-Bass 10

Preis: 2.480 Euro
(für die Kombi aus Subwoofer und Satelliten)

hifi-test Abacus Ampino 20 Dolifet: Endstufe/Vollverstärker | TEST fairaudio
Abacus Ampino 20 Dolifet
Fairaudio Award

28.05.2023 | Eine kleine, regelbare Endstufe, die sich auch als minimalistischer Vollverstärker einsetzen lässt: Sportlich-definiertes, frisches Klangbild, das mit überraschend viel Kontrolle und anspringender Dynamik aufwartet. Der schön trockene Bass ist in Sachen Tiefgang etwas limitiert. Exzellentes Preis-Sound-Verhältnis. Test Abacus Ampino 20 Dolifet

Preis: 790 Euro bis 840 Euro

hifi-test Abacus Mirra 14 Aktivlautsprecher - Test fairaudio
Abacus Mirra 14
Fairaudio Award

14.06.2022 | Ein beeindruckender Tiefgang und eine nicht minder beeindruckende Dynamik zählen zu den Schokoladenseiten dieser Aktivlautsprecher, dazu gesellen sich sehr durchhörbare Mitten und Höhen. Die Mirra 14 sind nichts für Freunde betont gefälliger Klangbilder, sondern klingen sehr griffig. Test Abacus Mirra 14

Preis: 2.790 Euro

hifi-test Abacus Oscara 212 - Aktivlautsprecher im Test - fairaudio
Abacus Oscara 212

25.09.2021 | Analoger Aktivlautsprecher, der echte Fullrange-Wiedergabe homogen und kohärent ins Werk setzt. Der eher halbtrockene Bass reicht aberwitzig tief hinab, die Mitten wirken dank etwas dezenterer Präsenzen milder, der Hochton dagegen linear – und sehr gut aufgelöst. Test Abacus Oscara 212

Preis: 14.900 Euro

hifi-test Abacus Preamp 14: Vorverstärker und Streamer mit Raumkorrekturfunktion
Abacus Preamp 14
Fairaudio Award

01.03.2021 | Auch die neuste Version des Vorstufenklassikers Preamp 14 überzeugt klanglich mit Neutralität und Durchlässigkeit. Verbessert wurden die Lautstärkeregelung sowie das noch feinsinniger und reiner agierende Streamingteil. Test Abacus Preamp 14

Preis: 1.390 Euro bis 1.790 Euro

hifi-test Abacus C-Box 3 Aktivlautsprecher
Abacus C-Box 3

07.10.2020 | Diese analoge Aktivbox eignet sich für den Schreibtisch oder kleinere Hörräume und wartet mit einem tonal angenehm unaufdringlich ausbalancierten Klangbild auf. Aufgrund des etwas früher „Schluss machenden“ Hochtons und des größenbedingt nicht allzu druckvollen Basses spielt sie zwar nicht ultimativ breitbandig, dazwischen aber vorbildlich linear. Test Abacus C-Box 3

Preis: 673 Euro bis 381 Euro

hifi-test Abacus Ampollo Dolifet - Vollverstärker und Endstufe
Abacus Ampollo Dolifet
Fairaudio Award

16.09.2019 | Mit Blick auf die Dynamik und das Differenzierungsvermögen kann man sich vor diesem regelbaren Endverstärker, der auch als puristischer Vollverstärker fungieren kann, schon fast verneigen. Ja, der Ampollo spielt - gerade in Anbetracht seiner Preisklasse - teilweise schon sensationell. Allenfalls das letzte Quäntchen Feinstofflichkeit in Richtung Superhochton und Plastizität kann man sich als verwöhnter Audiophiler noch wünschen. Test Abacus Ampollo Dolifet

Preis: 4.500 Euro

hifi-test Abacus Horn Lautsprecher
Abacus Horn

24.04.2019 | Höchste Dynamik, tiefste und neutrale Bässe, ausladende wie präzise Räumlichkeit, extreme Mittentransparenz – die Abacus Horn liefern in diesen Bereichen Referenzniveau für einen angesichts dessen erstaunlich schmalen Taler ab. Lediglich das Differenzierungsvermögen des Basses ist noch ausbaufähig. Test Abacus Horn

Preis: 9.900 Euro

hifi-test Abacus Cuffino Kopfhörerverstärker von vorne
Abacus Cuffino

25.09.2018 | Ein sagenhaft kontrolliert-knorriger Bass, grundehrliche Mitten samt dezent kühler, aber ungemein realistischer Klangfarben zeichnen diesen Kopfhörerverstärker aus. Tonal höchst neutral, wenngleich nicht maximal breitbandig. Test Abacus Cuffino

Preis: 590 Euro bis 790 Euro
inklusive Lautstärkeregelung mit Widerstandsleiter

hifi-test Abacus Cortex 10 übereinander
Abacus Cortex 10

08.08.2018 | Für eine Zwei-Wege-Kompaktbox liefert dieser Aktivlautsprecher ein enorm breites Frequenzspektrum, das sich zudem tonal neutral zeigt. Hohe Hochtonauflösung und erstaunlicher Tiefgang. Insbesondere für Raumgrößen unter 25 qm zu empfehlen. Test Abacus Cortex 10

Preis: 1.590 Euro

hifi-test Abacus C-Box 4 Paar
Abacus C-Box 4

07.10.2017 | Diese aktiven Kompaktboxen tönen ausgereift, tonal auf der ganz leicht frischen Seite von neutral und im Zeitverhalten sehr homogen. Musikalisch zu Hause fühlen sie sich vor allem mit komplexem, anspruchsvollem Material, optimal für eher analytisch orientierte Hörer und Räume unter 20 Quadratmeter. Wer physisch spürbaren Bass sucht, sollte ein, zwei Nummern höher im Abacus-Programm suchen. Test Abacus C-Box 4

Preis: 790 Euro

hifi-test Abacus AroioSU Streamer mit Acourate-Raumkorrektur
Abacus AroioSU mit AcourateCV-Raumkorrektur

30.04.2017 | Ein schnickschnackfreier, puristischer Streamer, der auf guten Klang gezüchtet wurde – und dafür optional auch eine Raumkorrekturfunktion mitbringt: Klarer, transparenter und deutlich räumlicher tönte es hierdurch im Test. Wenngleich solche positiven Effekte natürlich auch davon abhängen, wie gut man zuvor seine Hausaufgaben bei der Raumakustik gemacht hat. Test Abacus AroioSU mit AcourateCV-Raumkorrektur

Preis: 790 Euro
(zzgl. 199 Euro für Raumkorrektur + Messmikrofon)

Billboard
Grimm Audio / Hoerzone