Demnächst im Test:

Billboard
VPI
News

„YBA Genesis S2 Streamer DAC“ – Neue Netzwerkplayer/Server-Kombi aus Frankreich

von | 16. Juli 2023

YBA – das sind die Initialen des französischen Entwicklers Yves Bernard André – und YBA heißt auch sein Unternehmen, das sich die Entwicklung von hochwertigen und ambitionierten Elektronikkomponenten auf die Fahnen geschrieben hat. André entwickelt seit 1971 Audioprodukte und hält zahlreiche Patente. Nun gibt es einen neue Netzwerkplayer/Server-Kombi.

„YBA Genesis S2 Streamer DAC“: Funktionen und technischer Hintergrund

Der YBA Genesis S2 ist Medienserver, Streamer, Streaming Bridge und DAC in einem Gehäuse. Er kommt ab Werk mit einem SSD-Laufwerk, das eine Kapazität von 1 Terabyte aufweist. Das Laufwerk dient einerseits als Pufferspeicher für gestreamte Musik, zudem kann die SSD natürlich als eigenes Speichermedium fungieren, auf dem der Nutzer seine Musikbibliothek ablegt.

Der YBA Genesis S2 läuft auf einer eigens angepassten, audiooptimierten Android-Plattform, die die wichtigsten Streamingdienste wie Qobuz, Tidal, Spotify und Deezer sowie auch UPnP/DLNA und Apple AirPlay nativ unterstützt. Ebenfalls an Bord ist ein einfacher Bluetooth-Empfänger (4.2). Die Wandlersektion arbeitet mit zwei AK4497EQ-DACs von AKM, denen YBA eine hochwertige Tiefpassfilterung und eine hauseigene FPGA-Technologie mit unter anderem KDS-Quarzoszillatoren für die Taktung sowie PanasonicKondensatoren zur Seite stellt. Unterstützt werden PCM-Dateien bis 32 Bit / 768 kHz bzw. DSD512, außerdem können MQA-Dateien fachgerecht gerendert werden.

Das rückseitige Anschlussfeld des YBA Genesis S2

Das Anschlussfeld des YBA Genesis S2 wartet mit einer praxisgerechten Auswahl digitaler und analoger Schnittstellen auf

Bei alledem zeigt sich der YBA-Streamer recht konnektiv: Er kommt mit gleich drei Analogausgängen (2 x Cinch, 1 x XLR), drei Digitaleingängen (USB-B optional lautstärkegeregelt, S/PDIF optisch & koaxial), zwei USB-A-Ports zum Ankabeln von Datenträgern – sowie vier Digitalausgängen für die Nutzung als Streaming Bridge (S/PDIF optisch & koaxial, BNC, AES/EBU).

Die Andriod-Peripherie und der DAC-Bereich sind voneinander abgeschirmt, beide Sektionen verfügen über ein separates Netzteil: Der Android-Pfad wird über ein Schaltnetzteil versorgt, der DAC über einen UI-Ringkerntrafo.

Der 9,1 Kilogramm schwere YBA Genesis S2 ist ab sofort erhältlich, zum Preis von 6.500 Euro.

Kontakt

Härtel Vertrieb
Lütge Straße 18
59069 Hamm

Telefon: +49(0)2385-5236
E-Mail: gh@haertel-vertrieb.de
Web: http://www.haertel-vertrieb.de/

Billboard
Dali Epikore 11