Demnächst im Test:
News

XTZ Deutschland: Mehr Tiefgang, bitte …

Der schwedische Hersteller XTZ – dessen Kompaktlautsprecher Master M2 wir erst kürzlich testeten – bringt aktuell zwei flammneue Subwoofer-Modelle an den Start:

Bei den Modellen XTZ 10.17 und XTZ 12.17 handelt sich um eine 10-Zoll- beziehungsweise 12-Zoll-Variante – jeweils, so die Pressemitteilung, „mit 800 Watt Peak-Power und 500 Watt RMS“ aufwartend. Die neuen Subs, so heißt es weiter, verfügen über Hochleistungschassis, deren technische Basis der Cinema-Serie entlehnt wurde. Mithilfe beigelegter Stopfen können die Bassreflexrohre verschlossen und so die Klangcharakteristik an den Raum und/oder Geschmack angepasst werden. Weitere Anpassungsmöglichkeiten bieten die drei rückseitigen Equalizer.

Beide Subwoofer-Modelle sind jeweils in Schleiflackausführung (mattweiß- oder -schwarz) sowie hochglanzschwarz erhältlich.

Im Rahmen einer Vorbesteller-Aktion, die bis zum 13.11.2015 läuft, können beide Modelle aktuell noch zu Sonderkonditionen vorbestellt werden.

Die Preise: 495 Euro für den XTZ 10.17 sowie 595 Euro für den XTZ 12.17.

Kontakt:

XTZ-Deutschland
Neudorfstr. 19 | 76316 Malsch
Telefon: 07246/9131483
eMail: kontakt@xtz-deutschland.de
Web: ww.xtz-deutschland.de