Demnächst im Test:

Billboard
Kircher HiFi
News

Phonovorstufe Vertere Acoustics Phono-1 MKII L: Gib mir ein „L“!

von | 23. Juli 2022

Der britische Hersteller Vertere Acoustics gibt bekannt, dass der erfolgreiche Phonovorverstärker Phono-1 MKII in einer überarbeiten Fassung erhältlich sei – und nun auf den Namen Vertere Phono-1 MKII L hört. Warum ausgerechnet ein „L“?

Vertere Acoustics PHONO-1 MKII L: Technische Neuerungen

Nun, unter anderem wurde die Schaltungstopologie verbessert, worauf auch die nun L-förmige (aha!) vergoldete Platine einzahle. Man habe unter anderem das Linearnetzteil an einen günstigeren Ort verlegt und das Masseflächenlayout überarbeitet. Die Ziele: Homogenisierung der Signalleitungslängen und Anpassung der Leiterbahnbreiten an den Stromfluss. Daraus sollen bessere technische Daten und auch ein besserer Klang resultieren, heißt es bei Vertere Acoustics. Außerdem wurden die DIP-Schalter zur individuellen Anpassung an den Tonabnehmer nun nutzerfreundlicher platziert.

Vertere Acoustics PHONO-1 MKII L von innen

Vertere Acoustics Phono-1 MKII L von innen: Der zwei Kilo schwere Phonovorverstärker kommt mit einem durchdachten Platinenlayout

Der Vertere Phono-1 MKII L kann für MM- und MC-Systeme eingesetzt werden. DIP-Schalter ermöglichen die Auswahl von 15 unterschiedlichen Eingangsimpedanzen, neun Kapazitätsoptionen und zehn Verstärkungsstufen. Ein 3-Wege-Schalter auf der Rückseite des Vertere Phono-1 MKII L bietet die Möglichkeit, den Vorverstärker und das Chassis mit „Hard Ground“, „Ground Lift“ oder „Soft Ground“ zu verbinden (bzw. voneinander zu trennen), um Brummeinstreuungen zwischen dem Phono-1 und dem Verstärker zu minimieren.

Vertere Acoustics PHONO-1 MKII L - Anschlussfeld des Phonovorverstärkers

Vertere Acoustics Phono-1 MKII L: Anschlussfeld mit Ground-Lift-Option

Der Vertere Phono-1 MKII L ist in einer Reihe von Ausführungen erhältlich, darunter das neue DG-1-Design mit einer Frontplatte, die zum neuen Vertere-Plattenspieler passt. Weitere verfügbare Oberflächen sind Aluminium Silber, Signature Vertere Orange und Semi-matt Schwarz. Außerdem leuchtet die Power-LED nun orange, woran man die MKII-L-Version beim Einschalten leicht erkennt.

Preis Vertere Acoustics Phono-1 MKII L: 1.648 Euro

Kontakt

Beat Audio GmbH
Hainbuchenweg 12
21224 Rosengarten

Telefon: +49(0)4105-675050-0
E-Mail: info@beat-audio.de
Web: https://www.beat-audio.de/

Billboard
Kimber PK14