Demnächst im Test:

Billboard
Antipodes Audio
News

Velodyne Acoustics kündigt Subwoofer MiniVee X und In-Wall-Lösungen an

von | 3. Februar 2024

Velodyne Acoustics – dieser Markenname lässt Tieftonherzen höher schlagen. Anlässlich der Messe Integrated Systems in Barcelona kündigt Velodyne nun einige neue Produkte an, nämlich den Subwoofer MiniVee X und spezielle Lösungen für den Wandeinbau.

Velodyne MiniVee X: Zwei Membranen im Zusammenspiel

Der aktive Velodyne MiniVee X – siehe Foto oben – ist ein Subwoofer, bei dem ein aktiver Achtzöller von einem Passivtreiber gleicher Größe unterstützt wird. Beide Treiber sind im sogenannten Force-Cancelling-Design angeordnet, sodass ungewollte Gehäuseschwingungen minimiert werden. Das aktive Chassis wird von einer doppelt belüfteten 2-Zoll-Schwingspule mit vierlagiger Wicklung angetrieben, die kräftigen und präzisen Membranhub sicherstellen soll.

Das Anschlussfeld des Minivee X von Velodyne

Das Anschlussfeld des Minivee X von Velodyne bietet eine Vielzahl praxisgerechter Schnittstellen

Die Verstärkerstufe leistet 350 Watt RMS und zeigt sich ausgesprochen konnektiv: So kann der MiniVee X sowohl per Cinch, XLR und LFE als auch klassisch über Lautsprecherklemmen beschickt werden. Mit an Bord ist außerdem eine automatische Raumkorrektur, die sich bequem über die neue Velodyne Acoustics Auto-EQ-App nutzen lässt. Ein passend abgestimmtes Einmessmikrofon gehört zum Lieferumfang.

In-Wall-Subwoofer Velodyne SC IW 600 X und SC IW 800 X

Velodyne hat auch ein Herz für Nutzer, die substanziellen Tiefton mit In-Wall-Montage verbinden möchten. Der Velodyne SC IW-600X kommt mit zwei Sechseinhalbzoll-Treibern, der SC IW-800 X ist mit zwei Achtzöllern ausgestattet.

Der Velodyne-Subwoofer SC IW 600 X

Der Velodyne-Subwoofer SC IW 600 X: flache Bauform, tiefer Bass

Wer auf der Suche nach passenden Verstärkern ist, der wird mit dem SC 750 und SC 1500 fündig. Sie arbeiten nach dem Class-D-Prinzip, können per Cinch oder XLR angesteuert werden und verfügen über Clipping- und Überhitzungsschutzschaltungen.

Preise und Verfügbarkeit

Die In-Wall-Subwoofer sind ab sofort erhältlich, der Velodyne MiniVee X ab Februar und die Verstärker ab April dieses Jahres – hier die Preisliste:

  • Velodyne MiniVee X: 999 Euro
  • Velodyne SC IW 600 X: 1.299 Euro
  • Velodyne SC IW 800 X: 1.099 Euro
  • Velodyne SC 750: 1.799 Euro
  • Velodyne SC 1500: 2.199 Euro

Kontakt

Audio Reference GmbH
Alsterkrugchaussee 435
22335 Hamburg

Telefon: +49(0)40 - 5 33 20 359
E-Mail: info@audio-reference.de
Web: https://audio-reference.de/

Billboard
Kimber Kable