Demnächst im Test:

Dan Clark Audio Aeon 2 Closed Dan Clark Audio Aeon 2 Closed TAD Excalibur Platinum TAD Excalibur Platinum IOTAVX PA3 & SA3 IOTAVX PA3 & SA3 Grandinote Shinai Grandinote Shinai
Billboard
Innuos bei CM-Audio
News

Wattstarker Würfel: Velodyne Acoustics MicroVee MKII Subwoofer

von | 12. April 2020

Klar, dass bei der Wiedergabekette für ein echtes Heimkinoerlebnis – insbesondere bei Actionszenen – ordentlich Tiefgang und Potenz im Bass vorhanden sein sollten. Doch nicht jeder möchte sich riesige Subwoofer ins Wohnzimmer oder Heimkino stellen.

Der Subwoofer-Spezialist Velodyne hat speziell für diese Zwecke einen nahezu würfelförmigen Subwoofer mit den fürs Genre eher moderaten Maßen von 22,9 x 22,9 x 24,4 cm entwickelt: den Velodyne MicroVee, den es nun in einer aktuellen MKII-Inkarnation gibt.

Velodyne MicroVee MKII

Weniger Kantenlänge als ein Standard-Lineal: der kompakte MicroVee-Würfel von Velodyne

So sei gegenüber dem Vorgänger durch einen verbesserten DSP-Algorithmus eine straffere und präzisere Basswiedergabe möglich. Das ebenfalls optimierte Netzteil soll nun auch für mehr Laststabilität bei gleichzeitig erweiterter Dynamik bürgen. Im MicroVee MKII finden wir einen aktiven 6,5-Zoll-Treiber (16,5 cm), der von zwei gleich großen, seitlich montierten Passivradiatoren unterstützt wird. Getrieben wird der Lautsprecher durch einen Class-D-Verstärker mit einer Leistung von beachtlichen 2.000 Watt.

An Bord sind überdies eine Anti-Clipping-Schaltung zur Vermeidung von Überlastung und eine Subwoofer-Direct-Funktion, bei deren Nutzung die interne Frequenzweiche umgangen werden kann.

Erhältlich ist der kompakte Würfel in Schwarz und Weiß.

Preis Velodyne Acoustics MicroVee MKII Subwoofer: 1.100 Euro

Kontakt

Audio Reference GmbH
Alsterkrugchaussee 435
22335 Hamburg

Telefon: +49(0)40 - 5 33 20 359
E-Mail: info@audio-reference.de
Web: https://audio-reference.de/

Billboard
Denon Home