Demnächst im Test:

Billboard
Nubert nuZeo-Lautsprecher
News

Teufel Rockster Air 2: Bluetooth-Speaker mit reichlich Party-Power

von | 10. August 2023

Es mögen vielleicht nicht die unverzichtbaren und primären HiFi-Use-Cases des Großteils unserer Leserschaft sein, doch bei Outdoor-Events und Partys erfreuen sich moderne Boom-Boxen mit Akkubetrieb größter Beliebtheit. Der Platzhirsch der Szene ist der Hersteller Teufel, und die Berliner haben nun ihr Erfolgsmodell Rockster Air zur Modellgeneration 2 aufpoliert. Mit diesem wollen die Teufels dem Partyvolk die Möglichkeit geben, mit mächtiger Bass-Power und hohen Pegeln selbst große Feiern zu beschallen.

Dabei helfen die Laufzeit des ohne Werkzeug austauschbaren Akkus von über fünf Stunden bei maximaler Lautstärke (bei Zimmerlautstärke sind gut 58 Stunden drin) und die umfangreiche Ausstattung mit Bluetooth 5.0 inklusive aptX, aptX HD und AAC sowie Anschlüssen für Mikrofon, Instrument und externe Zuspieler – übrigens lassen sich alle vier Kanäle untereinander beliebig mischen. Ach so: Im Eco-Modus limitiert der Teufel Rockster Air 2 Bass und Maximalpegel und spielt dann auf höchster Lautstärke über 31 Stunden lang.

Der Bluetooth-Speaker Teufel Rockster Air 2 als Stereopaar

Der Bluetooth-Speaker Teufel Rockster Air 2 lässt sich kabellos auch als Stereo-Paar betreiben

Teufel Rockster Air 2 – die lange Feature-Liste

Doch damit kratzen wir gerade mal an der Oberfläche der langen Liste von Features, die den Teufel Rockster Air 2 zu einem Tausendsassa machen sollen. So lassen sich zwei Einheiten kabellos zum Stereo-Paar koppeln und gar bis zu zehn Stück mit XLR-Kabeln zu einem mächtigen DJ-Setup verbinden. Spätestens dann sollte man sich angesichts der 103 dB Dauerschalldruck und gar 115 dB Peak-Schalldruck in einem Meter Entfernung EINES Modells um einen geeigneten Hörschutz Gedanken machen.

Spritzwassergeschütztes Bedienpanel des Teufel Rockster Air 2

Das Bedienpanel des Teufel Rockster Air 2 ist spritzwassergeschützt

Selbstverständlich ist auch ein Netzbetrieb ohne Akku möglich, zudem hat der Teufel Rockster Air 2 einen Anschluss für eine 12V-Autobatterie. Auch Regen bringt den Teufel nicht aus dem Konzept, dank des spritzwassergeschützten Bedienpanels (IPX4) mit beleuchteten Reglern. Mit seinen vier Griffen lässt er sich aber auch schnell ins Trockene bewegen – das Gewicht von 14,15 Kilogramm steht dem nicht wirklich im Weg. Und wenn man mal weiter draußen ist, dient er sogar als USB-C-Powerbank.

E-Gitarre am Teufel Rockster Air 2

Wer will, kann seine E-Gitarre an den Rockster Air 2 anschließen …

Gut klingen soll der Teufel Rockster Air 2 natürlich auch. Dazu sollen der 2-Wege-Aufbau mit Horn und 10-Zoll-Treiber helfen – das Hochtonhorn strahle im Vergleich zum Vorgänger breiter ab, was bei seitlich stehenden Zuhörern für eine bessere Sprachverständlichkeit sorge, so Teufel. Der neue 10-Zoll-Mitteltieftöner liefere zudem präzisere, markigere Bässe und sauberere Mitten.

Der Teufel Rockster Air 2 ist ab sofort im Teufel-Webshop zum Preis von 699,99 Euro (mit K&M-Boxenstativ: 819,99 Euro) vorbestellbar und wird voraussichtlich ab Anfang September ausgeliefert.

Kontakt

Lautsprecher Teufel GmbH
Budapester Straße 44
10787 Berlin

Telefon: +49(0)30–217 84 217
E-Mail: info@teufel.de
Web: https://teufel.de/

Billboard
Mutec REF 10 Nano