Demnächst im Test:

Denon PMA-A110 & DCD-A110 Denon PMA-A110 & DCD-A110 Antipodes S30 & K50 Antipodes S30 & K50 B&W 606 S2 Anniversary Edition B&W 606 S2 Anniversary Edition SPL Phonitor se SPL Phonitor se
Billboard
Iotavx SA3
News

Kabel Tellurium Q Blue, Green, Ultra Black: Fast so selten wie Gold …

von | 29. August 2011

… ist das chemische Element Tellur (Ordnungszahl 52, für die Chemiker unter Ihnen). Damit soll sicherlich eine gewisse Exklusivität angezeigt werden – der britische Kabelhersteller „Tellurium Q“ hat sich jedenfalls das hehre Ziel der Vermeidung von Phasenverzerrungen auf die Fahnen geschrieben. Ganz gleich, ob Cinch-, Lautsprecher-, DIN- oder XLR-Verbindungen, das Kabelprogramm von Tellurium Q ist bisher das einzige, das für jedes einzelne seiner Kabel vom Magazin „Hifi World“ die Bestbewertung von fünf „Golden Globes“ erhalten hat.

Auf diesen Lorbeeren möchte man sich offenbar nicht ausruhen, denn eine aktuelle Pressemitteilung lässt verlauten: „Der nächste große Entwicklungsschritt für die HiFi-Qualität wird die volle Kontrolle über Phasenverzerrungen und Frequenzgang sein“ – das ist doch mal ein Ziel.

Die Kabel von Tellurium Q werden neuerdings in Deutschland über die H.E.A.R. GmbH vertrieben, einen auf „feines HiFi“ ausgerichteten Vertrieb, der bereits so illustre Marken wie Audiomat, VPI Industries und the Cartridgeman im Programm führt – und nebenher seine Website relauncht hat, worauf wir an dieser Stelle auch gerne hinweisen möchten.

Kontakt:
H.E.A.R. GmbH, Arnd Rischmüller
Telefon: 040 – 413 55 882
eMail: kontakt@h-e-a-r.de
Web: www.h-e-a-r.de

Billboard
beyerdynamic Black Friday