Demnächst im Test:

Billboard
Kimber Kable
News

Teac AI-303: Stereoverstärker mit DAC im Midi-Format

von | 24. März 2023

Teac kündigt einen neuen Stereo-Verstärker mit analogen und digitalen Eingängen an, der im Midiformat (21,5 Zentimeter Breite) und mit charakteristischer Optik kommt. Trotz der kompakten Abmaße soll er reichlich Leistung und Konnektivität mitbringen.

Teac AI-303: Schnittstellen, Formate & Leistung

Der neue Teac-Verstärker bietet zwei analoge Hochpegeleingänge und vier digitale Eingänge: Neben einem optischen und koaxialen S/PDIF-Eingang wartet er mit einer HDMI-ARC-Buchse und einem USB-C-Port für den Anschluss von PCs oder Smartphones auf. Außerdem lässt sich via Bluetooth streamen, wobei LDAC, LHDC und aptX-HD unterstützt werden. Die Digitalsektion beherrscht mit ihrem ESS-Sabre32-DAC die Formate PCM (bis zu 32 Bit/384 kHz) und DSD (bis DSD256) sowie den MQA-Codec.

Die Rückseite des Teac-AI-303-Vollverstärkers

Die Rückseite des Teac-AI-303-Vollverstärkers bietet Anschluss für digitale wie analoge Quellen

Die verbauten Hypex-Ncore-Verstärkermodule bringen 2 x 50 Watt Leistung und sollen Lautsprecher verzerrungsarm „im Griff haben“. Ähnlich wie bei den kürzlich getesteten Teac NT-505X und CG-10M, kommt hier wieder das sogenannte Stressless-Foot-Design zum Einsatz, ein schwingend gelagertes Dreipunktsystem, das klangschädigende Vibrationen minimieren soll.

Erhältlich ist der Teac AI-303 in Silber und Schwarz zum Preis von 899 Euro.

Kontakt

Aqipa GmbH
Medipark 2
83088 Kiefersfelden
Deutschland

Telefon: +49(0)89 2170 497 99
Web: https://eu.teac-audio.com/de-DE/

Billboard
Transrotor