Demnächst im Test:

Billboard
Genelec 8381A
News

Stenheim Alumine Two.Five: Puristischer Lautsprecher aus der Schweiz

von | 15. Dezember 2023

Einen ganz besonderen Ort haben sich die Schweizer Lautsprecher-Minimalisten von Stenheim ausgesucht, um ihren neuen Einstiegs-Standlautsprecher, die Alumine Two.Five, vorzustellen. Das legendäre Aufnahmestudio „Power Station“ in New York City diente Ende November als Location für einen auf den ersten Blick unscheinbaren Lautsprecher – doch wer Stenheim kennt, weiß, dass hinter dem schlichten Äußeren und den klassischen dynamischen Treibern aus ebensolchen Materialien wie Papier und Seidengewebe ein durchdachtes Konzept und eine Menge hochwertiger audiophiler Komponenten stecken.

Stenheim Alumine Two.Five: Mit zwei Wegen zum Erfolg?

Bei der Alumine Two.Five – die Stenheim als die Perfektionierung des Purismus, der schon dem Kompaktlautsprecher Alumine Two Erfolg bescherte, versteht – überrascht allerdings das Konzept ein wenig. Was wir hier sehen, ist ein relativ kompakter, schlanker Standlautsprecher im für Stenheim typischen Vollaluminium-Gehäuse, mit einem 25-Millimeter-Kalottenhochtöner und zwei 17-Zentimeter-Chassis sowie einem frontseitigen Bassreflexport. Soweit, so gut.

Der Standlautsprecher Stenheim Two.Five

Der Standlautsprecher Stenheim Two.Five ist ein Zweiwegekonzept im Aluminiumgehäuse

Für gewöhnlich handelt es sich bei solchen Konstruktionen um einen Drei- oder zumindest Zweieinhalbwege-Lautsprecher. Doch trotz des Namens „Two.Five“ gibt Stenheim an, dass es sich um einen Zweiwegelautsprecher handelt – das bedeutet also, dass der untere Konustreiber dieselben Frequenzen bis in den Mittenbereich wiedergibt wie der obere. Beide Chassis sind somit klassische Tiefmitteltöner. Stenheim sagt dazu: „Es handelt sich nach wie vor um einen Zweiwegelautsprecher, weil das die Kompromisse vermeidet, die sich aus einer komplizierteren Frequenzweiche ergeben könnten, die für mehrere Wege erforderlich ist. Die Reinheit und Einfachheit, die den Erfolg des Alumine Two ausmachten, wurden beibehalten.“ Ungewöhnlich, aber interessant.

Wie dem auch sei, mit einem zweiten Konustreiber soll die Stenheim Alumine Two.Five jedenfalls einen deutlich kräftigeren Klang und Tiefton gewährleisten und somit auch in größeren Räumen adäquat spielen. Dafür ist nicht viel Leistung notwendig, denn mit einem Kennschalldruck von 93 dB/W/m sind die schlanken Schweizerinnen (45 Kilogramm pro Stück) recht effizient.

Nicht ganz so kompakt wie das nur knapp 95 Zentimeter hohe Alu-Gehäuse fällt das Preisschild der Stenheim Alumine Two.Five aus. Ein Pärchen lässt sich in den Standardausführungen Hellgrau oder Dunkelgrau ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 26.000 Euro bestellen. Für die Sonderausführungen Dunkelbraun, Schwarz oder Elfenbein werden 28.000 Euro fällig.

Kontakt

ATR - Audio Trade Hi-Fi Vertriebsgesellschaft mbH
Schenkendorfstraße 29
45472 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon: +49(0)0208-882660
E-Mail: info@audiotra.de
Web: https://www.audiotra.de/

Billboard
VPI