Demnächst im Test:

Billboard
ASR Audio - Musikalisch seit 1980
News

Steinway Lyngdorf Model C MK II: Vollaktives Lautsprechersystem mit offener Schallwand

von | 8. Februar 2024

Den Lautsprecher „Model C“ stellte Steinway Lyngdorf bereits 2008 vor – ein spezielles Dipol-Design mit offener Schwallwand und zugehörigem Subwoofersystem. Nun gibt es einen Nachfolger: Der „Model C MK II“ zeigt sich in einem eleganteren und auch weniger ausladenden Design, denn die Tieftoneinheiten wurden vom Gehäuse separiert.

Steinway Lyngdorf Model C MK II: Boundary Woofer für straffen Bass

Wichtigstes Konstruktionsmerkmal der Model C MK II ist die Verbindung aus einem Dipol-Design mit offener Schallwand und dedizierten Tieftoneinheiten, die bei Steinway Lyngdorf auf die Bezeichnung „Boundary Woofer“ hören. Das Besondere an diesem Tieftönerkonzept ist, dass hier nicht bloß mit schierer Membranfläche gearbeitet wird, sondern dass die Antriebseinheiten auf optimale Impulsantwort hin gezüchtet sind, mithin so schnell wie möglich starten und abbremsen. Beim Steinway Lyngdorf Model C MK II kommen zwei dieser Woofer zum Einsatz, die aktiv mit einem eigenen Verstärker angesteuert und in den Raumecken platziert werden.

Steinway-Lyngdorf-Subwoofer

Hier beispielhaft der Boundary-Woofer LSR-210 mit einer unteren Grenzfrequenz von 20 Hertz

Aktiv & digital

In der offenen Schallwand der Hauptlautsprecher wiederum residieren pro Kanal zwei Mitteltöner mit Magnesium-Membranen und ein Air-Motion-Transformer für den Hochtonbereich. Auch dieses Treiberensemble wird jeweils mit separaten digitalen Verstärkern angesteuert – es handelt sich beim Steinway Lyngdorf Model C MK II um ein ebenso vollaktives wie -digitales System. Damit alle diese elaborierten Komponenten optimal zusammenarbeiten, wird die korrekte Kalibration per Raumeinmessverfahren sichergestellt. Hierzu hat man bei Steinway Lyngdorf ein eigenes System namens RoomPerfect entwickelt, das Teil jeder Installation ist.

Fertigung und Preispolitik

Sämtliche „Model C MK II“-Lautsprecher werden in Dänemark bei Steinway Lyngdorf von Hand gefertigt. Dabei setze man – so heißt es in der Pressemitteilung zur Produktvorstellung – auf ebenso hohe Qualitätsstandards wie bei der Montage eines Steinway-Konzertflügels. Kundenspezifische Lackierungen und Oberflächen sind auf Anfrage ebenfalls erhältlich.

Eine genaue Preisangabe liegt uns nicht vor – es heißt bei Steinway-Lyngdorf, dass diese abhängig von der persönlichen Konfiguration sei, da es unterschiedliche Boundary-Woofer-Größenabstufungen und zudem unterschiedliche Anforderungen an die jeweilige Zuspielelektronik (Stereo-/Mehrkanalprozessor) gebe.

Kontakt

Drei H Vertriebs GmbH
Kedenburgstraße 44 / Haus D
22041 Hamburg
Deutschland

Telefon: +49(0)40 375 075 15
E-Mail: info@3-h.de
Web: https://3-h.de/

Billboard
Braun LE01