Demnächst im Test:

Billboard
Stack Audio
News

Stack Audio SmoothLAN: Audiophiler Netzwerkfilter, Made in UK

von | 7. Juli 2024

Der britische Hersteller Stack Audio, ansässig im südenglischen Devon, kümmert sich mit seinen Tuning Devices nicht nur um die mechanische Resonanzoptimierung von Audiokomponenten und Lautsprechern – er hat auch einen interessanten Netzwerkfilter im Programm: den Stack Audio SmoothLAN. Dieses kleine Gerät findet seinen Einsatz zwischen dem Heimnetzwerk und der HiFi-Anlage, konkret: vor dem Netzwerkplayer oder Musikserver beziehungsweise der Komponente, die via LAN mit dem Netzwerk verbunden wird.

Zusammenspiel von Mechanik & Elektronik

Der Stack Audio SmoothLAN misst etwa 10 x 4 x 2 Zentimeter und wiegt 200 Gramm. Dieses verhältnismäßig hohe Gewicht resultiert aus dem soliden Aluminiumgehäuse, das nicht nur vor Vibrationen, sondern vor allem vor Einstreuungen in die Elektronik schützt, so Theo Stack, Entwickler und Eigentümer von Stack Audio.

Die Unterseite des Stack-Audio-SmoothLAN-Netzwerkfilters

Die Unterseite des Stack Audio SmoothLAN. Der Netzwerkfilter kommt mit einem soliden Aluminiumgehäuse

Die sechs Isolationsschaltkreise des SmoothLAN, die der Netzwerkfilterung dienen, sind in passenden, mit EMI-absorbierenden Materialien ausgekleideten Vertiefungen des Aluminiumgehäuses untergebracht. Dadurch sollen Übersprechen und schädliche Interferenzen minimiert werden, so der Hersteller. Um ein möglichst perfekt abgedichtetes Gehäuse ohne Lücken zwischen den abgeschirmten „Fächern“, in denen die Elektronik sitzt, zu erreichen, wird der Deckel der kleinen Box mit 20 (!) Schrauben fixiert. Zur Optimierung der Erdung ist jeder Schaltkreis der Leiterplatte zudem von Kupfer umgeben, das über das Gehäuse geerdet wird.

Der Netzwerkfilter Stack Audio SmoothLAN: Gehäuse, Elektronik, Gehäusedeckel

Der Netzwerkfilter Stack Audio SmoothLAN: Gehäuse, Elektronik, Gehäusedeckel. Gut zu sehen sind die isolierenden Fächer für die Schaltkreise in der Mitte des Gehäuses

Der Stack Audio SmoothLAN sorgt für eine galvanische Trennung zwischen dem Ethernet-Netzwerk und der HiFi-Anlage. Er erlaubt Datengeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s und wird mit einem 25 Zentimeter langen CAT7-LAN-Kabel mit sauerstofffreien, vergoldeten Kupfersteckern geliefert (zum Anschluss an den Streamer/Server).

Versionen, Rückgabe-Garantie, Preis

Der Stack Audio SmoothLAN ist in Silber oder Schwarz erhältlich und kommt mit einer 30-tägigen Rückgabegarantie. Der Preis beträgt 280,80 Euro, Direktbestellungen sind über den Online-Shop von Stack Audio möglich.

Kontakt

Stack Audio
Unit 4, Forde Court
Brunel Industrial Estate, Newton Abbot, TQ12 4BT
Vereinigtes Königreich

Telefon: +44(0)626-24 9005
E-Mail: info@stackaudio.co.uk
Web: https://stackaudio.co.uk/de

Billboard
Grimm Audio / Hoerzone