Demnächst im Test:

Merason Frérot Merason Frérot Marantz SACD 30n Marantz SACD 30n Dual CS 600 MK II Dual CS 600 MK II AKG K361/K371-BT AKG K361/K371-BT
Billboard
IotaVX SA3
News

Einstieg in die audiophile Studiowelt: SPL Phonitor se Kopfhörerverstärker

von | 24. August 2020

Mit dem SPL Phonitor se stellt der im nordrhein-westfälischen Niederkrüchten ansässige Studiospezialist SPL ein neues Einstiegsmodell in die professionelle Phonitor-Produktserie vor, die bisher aus vier Modellen bestand. Abstriche wurden so weit wie möglich nicht beim Klang, sondern bei der Konnektivität bzw. dem Funktionsumfang gemacht, heißt es in der Pressemitteilung hierzu.

Es handelt sich bei dem SPL Phonitor SE um einen Kopfhörerverstärker, der wahlweise rein analog (Cinch) oder per Erweiterungsmodul auch digital (USB, optisch, koaxial) bespielt werden kann.

SPL Phonitor se Kopfhörerverstärker

Hier abgebildet: die Variante des SPL Phonitor se mit integriertem DAC-Modul

Der Kopfhörer wird über einen klassischen, frontseitigen 6,3-mm-Stereoklinkenanschluss verbunden, die Ausgangsleistung von 2 x 5 Watt bei 250 Ohm dürfte auch anspruchsvollere Vertreter der Zunft mit genügend Power versorgen.

Erhältlich ist der neue Spross der Phonitor-Serie ab 24. August – in den Farben Schwarz, Rot und Silber.

Preise (16% MwSt):

  • SPL Phonitor SE analog: 973,82 Euro
  • SPL Phonitor SE mit DAC-Modul DAC768xs: 1.363,73 Euro

Kontakt

SPL electronics GmbH
Sohlweg 80
41372 Niederkrüchten
Deutschland

Telefon: +49(0)2163-98340
E-Mail: info@spl.audio
Web: https://spl.audio/

Billboard
SaxxTec