Demnächst im Test:

Billboard
Q Acoustics
News

Soulnote jetzt bei IAD – Junge, japanische High-End-Marke mit neuem Vertrieb

von | 30. Juli 2022

Der Hersteller Soulnote ist ein Spinoff des japanischen Unternehmens CSR Inc, welches 2004 von ehemaligen Marantz-Ingenieuren gegründet wurde. Soulnote-Chefentwickler Hideki Kato kann sogar inzwischen auf rund 40 Jahre Berufserfahrung bei der Entwicklung für diverse japanische Hifi-Marken zurückblicken. Nun vertreibt IAD die Soulnote-Produkte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Benelux-Ländern.

Soulnote: Portfolio und technische Ansätze

Kato und sein Team setzen bei der Entwicklung von Komponenten vor allem darauf, Ungenauigkeiten im Zeitverhalten auszumerzen, das gilt für analoge wie digitale Zweige. Daher basieren die aktuellen Geräte von Soulnote unter anderem auf D/A-Wandlern ohne Oversampling und gegenkopplungsfreien Verstärkern. Belohnt werden soll dies – so Soulnote – durch besondere Emotionalität und eine „faszinierende“ Räumlichkeit des Klangs.

Soulnote E-2 Phonovorstufe

Die Soulnote E-2 Phonovorstufe ist kompatibel mit fotoelektrischen Tonabnehmern von DS Audio

Das Portfolio von Soulnote ist groß und in drei Produktlinien gegliedert: Es umfasst unter anderem D/A-Wandler, Vorstufen (auch Phono), Vollverstärker und Endstufen. Erwähnenswert sind nicht zuletzt der Flaggschiff-DAC D3 mit dem externen Taktgeber X03 sowie die hochambitionierte Phonovorstufe E-2, die als eines der ersten Geräte weltweit nicht nur MM- und MC-Tonabnehmer „bedienen“ kann, sondern auch mit den innovativen fotoelektrischen Tonabnehmern von DS Audio kompatibel ist.

Der Preisrahmen der Soulnote-Geräte bewegt sich zwischen 3.590 und 21.990 Euro.

Kontakt

IAD GmbH
Johann-Georg-Halske-Straße 11
41352 Korschenbroich
Deutschland

Telefon: +49(0)2161-61783-0
E-Mail: info@iad-gmbh.de
Web: www.soulnote.audio

Billboard
Pro-Ject Debut Pro