Billboard
KEF R50
News

Sony: Klein, aber fein

Im September auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin vorgestellt – und jetzt ab November erhältlich: der neue USB-PreDAC-Kopfhörerverstärker TA-ZH1ES von Sony.

Das gute Stück besitzt einen analogen Cinch-Eingang sowie drei Digitaleingänge (USB, koaxial, Toslink). Das über den Sony TA-ZH1ES lautstärkegeregelte Signal kann analog wiederum über ein analoges Cinch-Paar abgegriffen werden. Drei symmetrische (XLR, 4,4-mm-Stecker, Ministecker) und zwei unsymmetrische (Stereoklinke 3,5 und 6,3 mm) Kopfhörerausgänge stehen zur Auswahl.

Besonderer Wert wurde – so die Pressemitteilung – auf ein ganzheitliches Konzept gelegt: Hochwertige Innenverkabelung und ein resonanzarmes Gehäuse, zukunftsfähige Wandler, die PCM-Signale bis 32 Bit/768 kHz und DSD nativ bis 22,4 MHz unterstützen, aber auch eine Verstärkerstufe mit diversen, teils neu entwickelten Schaltungskniffen sowie eine DSD Remastering Engine sollen für einen exzellenten klanglichen Gesamteindruck bürgen.

Der Frequenzgang wird mit 4 Hz bis 80 Hz angegeben, die Ausgangsleistung symmetrisch mit 2 x 1200 mW, unsymmetrisch mit 2 x 300 mW. Der Verstärker ist für Impedanzen von 8 bis 600 Ohm ausgelegt.

Das alles hat natürlich seinen Preis – Sony ruft für den TA-ZH1ES 2.000 Euro auf.

Kontakt:
Sony Europe Ltd.
Kemperplatz 1 | 10785 Berlin
Telefon: 030 – 41955 1000
E-Mail: Kontaktformular
Web: www.sony.de

Billboard
Marantz