Demnächst im Test:

Billboard
Advance Paris HDT800
News

SIP-Telefonanlage: Moderne Lösung mit bester Audioqualität

von | 20. Juli 2022

Eine gute Klangqualität ist nicht nur im Heimkino oder beim Anhören von Musik entscheidend. Im Business-Bereich sorgt die Qualität des technischen Equipments für ein besseres Verständnis zwischen Firmen und Kunden. Speziell in Zeiten von Home-Office und virtuellen Konferenzen sind eine gute Audioqualität und ein breites Funktionsspektrum der Telefonanlage entscheidend. Mit der Umstellung auf eine SIP-Telefonanlage vereinen Firmen beide Aspekte und bereiten ihre betriebliche Kommunikation auf die Zukunft vor.

Wie die Telefonanlage den Klang beeinflusst

Ob Smartphone oder klassischer Telefonanschluss – für ein flüssiges Gespräch ist eine gute Qualität der Audio-Komponenten entscheidend. Bei einer privaten Unterhaltung zwischendurch nachzufragen, ist lästig, jedoch kein größeres Problem. Im Business-Bereich sieht dies anders aus. Hier kann ein häufiges Nachfragen aus technischen Gründen als unprofessionell wahrgenommen werden. Für Firmen ist die Investition in eine zeitgemäße und hochwertige Telefonanlage entscheidend.

Ähnlich wie die Audioqualität bei Musik lässt sich das Klangerlebnis durch die Anlage beeinflussen. Hier hat es in den letzten Jahren eine grundlegende Veränderung gegeben, die immer mehr Firmen zu einer Abkehr von der klassischen, physischen Telefonanlage bewegt. Digitale Lösungen überzeugen nicht nur durch eine Fülle zusätzlicher Funktionen. Es lässt sich mit ihnen sogar auf eine physische Telefonanlage auf dem Firmengelände verzichten.

Von ISDN zu VoIP – unerlässlich für jedes Unternehmen

Der Telekommunikationsstandard ISDN hat über zwei Jahrzehnte die Kombination aus Telefonie und Internet in Deutschland vorangetrieben. Mit der technischen Abschaltung von ISDN und der Umstellung auf VoIP ist das digitale Zeitalter der Telefonie endgültig angebrochen. Viele ältere Telefonanlagen, die in Firmen aller Größen und Branchen zu finden sind, werden diesem neuen Standard nicht mehr gerecht.

Um die Anlage weiterhin nutzen zu können, werden Adapter und ähnliche Hilfsmittel benötigt. Diese sind jedoch als Kompromiss anzusehen und haben keine Zukunft. Wichtiger ist, sich als Firma auf die neuen Möglichkeiten von VoIP einzulassen, zu denen auch eine bessere Klangqualität und klare Übertragung von Stimme und Tönen gehört.

Bei klassischen Telefonanlagen waren gerade Auslandsgespräche von Problemen betroffen. Verzögerungen in der Übermittlung der Signale sowie eine minderwertige Klangqualität waren keine Seltenheit. Dies lässt sich mit der rein digitalen Datenübertragung verhindern. Voraussetzung: Die Telefonanlage ist von entsprechender Qualität und auch die Peripherie-Geräte wie Mikrofone und Kopfhörer sind hierauf abgestimmt.

Was spricht für eine SIP-Telefonanlage?

Doch auf welche Art von Telefonanlage lohnt eine Umstellung, damit die Technik auch noch in einigen Jahren den betrieblichen Ansprüchen gerecht wird. Zu den neusten und sinnvollsten Technologien gehören sogenannte SIP Trunks. Speziell für Firmen sind SIP-Telefonanschlüsse attraktiv, da sie vergleichsweise günstig in der Anschaffung sind und ein breites Spektrum an Funktionen abdecken.

Ein SIP Trunk erlaubt es, eine moderne, SIP-fähige Telefonanlage anzuschließen. Sobald dies erfolgt ist, lässt sich sofort hiernach über das Internet telefonieren. Im Vergleich zur herkömmlichen Anlage ist kein Anschluss an eine TAE-Buchse notwendig.

Neben einer größeren SIP-Telefonanlage sind auch einzelne Telefone bequem über den SIP Trunk anschließbar. Auch diese müssen lediglich dem modernen, digitalen Standard entsprechen, damit eine Verbindung über einen Media Gateway möglich wird. Eine Alternative hierzu wäre die vollständige Umstellung auf eine Cloud-Telefonanlage, mit denen keine Anlage vor Ort mit Anschluss an einen SIP Trunk mehr nötig wäre.

Wichtige Funktionen der speziellen Anlage

Bezogen auf die Kommunikation mit Kunden, Business-Partnern & Co. zeichnet sich die SIP-Telefonanlage durch eine tadellose Sprachqualität aus. Mit dieser Technologie lässt sich sicherstellen, dass Gesprächsdaten auch über größere Entfernungen schnell und einwandfrei übertragen werden. Ein Vorteil, der sich vor allem bei Hotlines oder auch in der firmeninternen Kommunikation bezahlbar macht.

Die maximalen Vorteile der Anlage lassen sich im Zusammenspiel mit attraktiven Flatrates von Telefondienstleistern nutzen, die Tarife für SIP-Anlagen bereitstellen. Hier lässt sich beispielsweise von Flatrates profitieren, um für einen festen, überschaubaren Betrag im Monat die gesamte Vielfalt der modernen, digitalen Kommunikation zu nutzen. Durch gestaffelte Tarifmodelle lassen sich Funktionen und Kosten exakt auf den Bedarf des jeweiligen Unternehmens abstimmen.

Vorteile mit dem richtigen Dienstleister nutzen

Auf der Suche nach einem individuell geeigneten Tarif ist ein spezialisierter Dienstleister für Cloud- und SIP-Telefonanlagen die richtige Wahl, wie etwa SIP Deutsche Telefon.

Mit dem SIP Trunk sowie passenden Telefonsystemen und Tarifen gehen Firmen den Schritt in die Zukunft, was die verlässliche Kommunikation mit Kunden anbelangt. Viele in den letzten Jahren erworbene Telefone sind bereits SIP-fähig und lassen sich problemlos in die neuen Strukturen der betrieblichen Kommunikation einbinden.

Wie wichtig ist die Umstellung für mein Business?

Firmen aller Branchen sollten überlegen, ob Sie mit der Klangqualität der aktuellen Telefonanlage und ihrem telefonischen Service am Kunden zufrieden sind. Im Wissen darum, dass Geräte und Anlagen nach ISDN-Standard nicht mehr unterstützt werden, ist eine Umstellung früher oder später ohnehin unvermeidlich.

Kompromisse wie den Router als Telefonanlage zu nutzen, sollte keine Firma mit dem Wunsch nach einer professionellen Kommunikation eingehen. Ein SIP Trunk stellt oft eine sinnvolle und zum Betrieb passende Lösung dar.

Wer hierüber hinausgehen will und komplett auf eine Telefonanlage auf dem Betriebsgelände verzichten möchte, findet mit der Cloud-Telefonie eine passende Alternative. Hier existiert die Anlage nur noch virtuell, alle grundlegenden Einstellungen und Funktionen werden über den Browser geregelt. Ob SIP oder Cloud eine bessere Wahl darstellen, hängt von den betrieblichen Ansprüchen, der Anzahl der Anschlüsse und den Wünschen in der Kommunikation ab. Optimale Nutzung mit der richtigen Peripherie

So gut und modern die ausgewählte Telefonanlage auch ist – in letzter Instanz entscheiden die zusätzlich verwendeten Geräte über die Qualität eines Telefongesprächs. Wer Telefonie über seinen Computer nutzt, wird seltener über einen Lautsprecher sowie ein externes oder internes Mikrofon mit Kunden kommunizieren.

Head-Sets für PCs und Laptops sowie VoIP-fähige Telefone sind unerlässliche Standards, um die qualitativen Möglichkeiten einer neuen Anlage optimal zu nutzen. Wird ein leistungsfähiges Head-Set genutzt, kann auch auf ein Softphone umgestellt werden. So kann neben physischen Telefonanlagen auf das klassische Telefongerät verzichtet werden.

Billboard
Teufel - Finde Deinen Sound