Demnächst im Test:

Lotoo PAW Gold Touch DAP Lotoo PAW Gold Touch Clearaudio Charisma V2 Clearaudio Charisma V2 Harbeth P3ESR XD Harbeth P3ESR XD Fyne Audio F1.5 Fyne Audio F1.5
Billboard
Boaacoustic Evolution
News

Shure KSE1500 Elektrostat-In-Ear-Kopfhörer: Elektrostat für unterwegs

von | 30. März 2016

Das könnte man fast als kleine Sensation bezeichnen: Der Traditionshersteller Shure hat es sich nicht nehmen lassen, das Prinzip des Elektrostaten In-Ear-fähig zu machen. Eigentlich ein doppelter Husarenstreich: Einerseits ist es technisch extrem aufwändig, derartig mikroskopisch kleine In-Ear-Treiber als Elektrostaten zu bauen – andererseits muss ja auch die vorgeschaltete Verstärkerelektronik ebenso wohlklingend wie kompakt sein.

Mit dem KSE1500 legt Shure ein Bundle aus In-Ear-Hörer und portablem Verstärker/DAC vor. Der Verstärker kann entweder digital – per USB – mit Musik beschickt werden (bis 24 Bit/96 kHz) oder analog über eine Stereo-Miniklinke. Nebenbei verfügt er übrigens auch über eine DSP-Sektion mit einem parametrischen 4-Band-Equalizer sowie fünf abrufbaren Presets.

Der Amp ist akkugepuffert und kann über USB, eine entsprechende Stromversorgung vorausgesetzt, geladen werden.

Und die Ohrhörer selbst sollen sich – wie bei Elektrostaten üblich – aufgrund ihrer nahezu masselosen Membran durch einen besonders luftigen, klaren und transparenten Klang auszeichnen.

Das neue In-Ear-System ist selbstverständlich auf der High End in München vorführbereit. Am Stand D13 können Sie ausgiebig probehören – übrigens nicht nur den KSE1500, sondern auch zahlreiche andere Produkte des Hauses.

Preis Shure KSE1500 In-Ear-Kopfhörer: 2.999 Euro

Kontakt:
Shure Distribution GmbH
Jakob-Dieffenbacher-Str. 12 | 75031 Eppingen
Telefon: 07262 – 9249-100
eMail: info@shure.de
Web: www.shure.de

Billboard
Bohne Audio