Demnächst im Test:

Billboard
Nubert nuZeo-Lautsprecher
News

Sennheiser HD 660S2: Kopfhörerklassiker mit mehr Tiefgang

von | 15. Februar 2023

Der Sennheiser HD 660S gehört zu den Erfolgsmodellen des niedersächsischen Herstellers – und er wurde nun überarbeitet: Der ganz frisch an den Start gebrachte Nachfolger Sennheiser HD 660S2 soll ein noch impulstreueres Klangbild zeitigen sowie etwas kräftiger im tonalen Untergeschoss unterwegs sein.

Sennheiser HD 660S2: Neues und Bewährtes

Wer denkt, an dem mit einem fairaudio’s favourite Award ausgezeichneten Kopfhörer (siehe auch unser ausführlicher Testbericht Sennheiser HD 660S) sei nichts mehr zu verbessern, der irrt offenbar. Man habe die grundsätzlichen positiven Eigenschaften beibehalten, sagt das Sennheiser-Team, aber mithilfe einer verfeinerten Schwingspule, modifizierter Nachgiebigkeit der Wandlersicke und einer optimierten Luftstromleitung um den Wandler herum nun eine wärmere, tiefere Basswiedergabe sowie eine noch akkuratere Impulsantwort erzielt. Sennheiser charakterisiert den Sound des HD 660S2 als Mischung aus volltönendem Bass, charakteristischer Stimmpräsenz und seidenweicher Höhenwiedergabe.

Sennheiser HD 660S2 Kopfhörer in der Explosionszeichnung

Wertige Verarbeitung, zahlreiche konstruktive Details: der Sennheiser HD 660S2 Kopfhörer in der Explosionszeichnung

Natürlich zählen weiterhin angenehme Ohrpolster und eine bequeme Kopfbügelpolsterung zur Ausstattung des Sennheiser HD 660S2. Im Lieferumfang enthalten sind zwei 180 Zentimeter lange, abnehmbare Kabel mit 6,3-mm- und 4,4-mm-Steckern sowie ein 3,5-mm-Stereoklinkenadapter – und eine praktische Aufbewahrungstasche. Die Nennimpedanz von 300 Ohm ist gegenüber dem Vorgängermodell gleich geblieben.

Ab sofort kann der neue offene Over-Ear-Kopfhörer vorbestellt werden, die Auslieferung erfolgt ab dem 21. Februar 2023.

Preis Sennheiser HD 660S2: 599 Euro

Kontakt

Sennheiser electronic GmbH & Co. KG
Am Labor 1
30900 Wedemark

Telefon: +49(0)5130-600-0
E-Mail: info@sennheiser.de
Web: https://de-de.sennheiser.com/

Billboard
Grimm Audio / Hoerzone