News

RipNAS: Schaurige Weihnachten

Nun, Name und Anlass passen nicht so richtig zusammen, aber was soll’s: Der RipNAS Monster Musikserver ist für schnell entschlossene Käufer (die Deadline lautet Heiligabend) in einer Sonder-Edition mit satten 2 x 4 TB Datenspeicher erhältlich.

Für die Basisfunktionalitäten ist der Server mit einer 120 GB großen System-SSD und einem i3 Dual Core Prozessor ausgestattet. Als Betriebssystem dient WHS 2011 in der 64-Bit-Fassung, als Ripping-Software wird dbPoweramp R14 eingesetzt. Durch AccurateRip, C2-Korrektur und PerfectMeta (fünf Datenbanken werden abgefragt) verspricht der RipNAS Monster ein gleichermaßen bitgenaues wie inhaltlich korrektes Rippen.

Der RipNAS Monster dient als Musikserver, Ripping-Station und Player. Selbstverständlich beherrscht er als Player alle Formate gapless – und mit seinen zahlreichen Ausgängen (Analog Cinch, S/PDIF optisch, HDMI und USB) dürfte er sich in jedem Setup wohlfühlen.

Übrigens, wir haben schon vor einiger Zeit mit dem S1000 Server von RipNAS gute Erfahrungen gemacht – hier geht es zur Rezension vom Oktober 2009.

Die X-Mas Edition mit 8 TB Speicher kostet – wie bereits erwähnt bis 24.12. – 3.995 Euro. Bestellt bzw. gekauft werden kann online – oder bei den Digital Highend Handelspartnern.

Kontakt:
Higoto GmbH digital-highend
Telefon: 0201 – 832 5825
eMail: info@digital-highend.com
Web: www.digital-highend.com