Demnächst im Test:

Billboard
Grimm Audio / Hoerzone
News

Rega Naia: Der neue Referenz-Plattenspieler der Briten

von | 2. Januar 2024

Der britische Hersteller Rega hat im vergangenen Jahr sein 50-jähriges Jubiläum gefeiert. Nun gibt es mit dem Rega Naia – dem Nachfolger des Naiad – einen neuen Referenzplattenspieler, der mit zahlreichen spannenden Detaillösungen aufwartet und das obere Ende der Rega-Plattenspieler-Produktlinie markiert. Erstmalig präsentiert wurde der Rega Naia auf der letztjährigen High End in München – nun ist er serienreif.

Rega Naia: Plattenspieler mit geringer Masse und extremer Steifigkeit

Rega hat dem Naia ein Chassis spendiert, das geringstmögliche Masse (wie man weiß, ist das bei Rega eine der wichtigsten Designphilosophien) mit größtmöglicher Steifigkeit kombinieren soll. Es besteht aus einem Sandwich aus graphenimprägniertem Karbon und einem speziellen Polyurethanschaum (Tancast 8). Diese „ultrastarre Struktur“, so Rega, wird verstärkt durch zwei Verstrebungen aus keramischem Aluminiumoxid.

Das Rega-Naia-Tonarmlager

Die Rega-Naia-Tonarmbasis zeigt, welch hoher feinmechanischer Aufwand betrieben wird

Neu ist auch der RB-Titan-Tonarm, den Rega für den Naia entwickelt hat. Man habe die gesamte Struktur des Tonarms so konzipiert, dass hochsteife Materialien in allen kritischen Bereichen zum Einsatz kommen, wobei zugleich möglichst wenige mechanische Verbindungen verwendet werden. Der Arm kommt mit einem einteiligen Titan-Vertikallager sowie einer Titan-Vertikalspindelbaugruppe, das soll nahezu reibungslose Bewegungen ohne messbares Spiel in horizontaler wie vertikaler Achse mit sich bringen.

Der Triple-Belt-Riemen des Rega Naia

Der dreiteilige Riemen soll dem Rega Naia besondere Laufruhe bescheren

Der resonanzoptimierte Keramikteller wird über einen dreifachen Riemen (Triple Belt Drive) in Verbindung mit einem 24-Volt-Low-Noise-Motor in Bewegung versetzt. Die Stromversorgung erfolgt durch ein Referenz-Netzteil, sowohl die Einstellung der Umdrehungszahl als auch die Feinjustierung der Geschwindigkeiten – 33 1/3 und 45 U/min sind möglich – geschehen vollelektronisch.

Wer mag, kann den Platenspieler direkt mit einem vormontierten und justierten Rega-Aphelion-2-MC-System erhalten. Erhältlich ist der Rega Naia ab sofort.

Preise:

  • Rega Naia Plattenspieler: 12.499 Euro
  • Rega Naia Plattenspieler mit Aphelion 2 MC: 15.999 Euro

Kontakt

TAD Audiovertrieb GmbH
Rosenheimer Straße 33
83229 Aschau

Telefon: +49(0)8052 - 9573273
E-Mail: hifi@tad-audiovertrieb.de
Web: https://www.tad-audiovertrieb.de/

Billboard
VPI