Demnächst im Test:

Billboard
Antipodes Audio K50
News

QED-Connect-Kabelsortiment: Gut verbunden in allen Lebenslagen

von | 19. Januar 2022

Schon seit 1973 ist der britische Kabel-Hersteller QED am Markt. Er rühmt sich unter anderem damit, bereits im Jahr 1994 die bisher umfangreichste wissenschaftliche Untersuchung über die Auswirkungen von Lautsprecherkabeln auf die Performance von HiFi-Anlagen durchgeführt zu haben. Nun gibt es eine neue Kabelkollektion.

QED Connect – das Sortiment

Das QED-Connect-Portfolio besteht aus einer Vielzahl von Kabel und Adaptern – vom Stereo-Audiokabel über Antennen-, Digital-, Subwoofer- und Lautsprecherkabel bis hin zu kleinen Helferlein wie Cinch-Klinke-, 3,5-mm-/6,3-mm-Klinke- oder auch HDMI-Adapter.

QED Connect Kabelsortiment

QED Connect Kabelsortiment –  eine kleine Auswahl des Portfolios

Alle Produkte der Serie kommen im satinschwarzen Design mit robustem, ultraflexiblem PVC-Mantel. Als Leitermaterial wird 99,99 sauerstofffreier Kupfer verwendet, die Buchsen und Stecker sind 24 Karat vergoldet.

Die Preise sind sehr zivil, so kostet beispielsweise das QED-Connect-Lautsprecherkabel in der Standardlänge 6 Meter gerade einmal 31,95 Euro, ein 1 Meter langes Stereo-Cinchkabel ist für 13,95 Euro erhältlich – und ein anderthalb Meter messendes Toslink-Kabel gibt es für 12,95 Euro.

Kontakt

IDC Klaassen
Am Brambusch 22
44536 Lünen

Telefon: +49(0)231-9860-285
E-Mail: idc@idc-klaassen.com
Web: https://idc-klaassen.com/

Billboard
Acapella Audio Arts