Billboard
Cambridge Audio
News

PSI Audio: In die Falle gegangen

Bassstarke Lautsprecher machen Freude – sorgen aber in Form von tieffrequenten Raumresonanzen zuweilen für akustische Probleme in Hörräumen und Heimkinos. Der neue Active Velocity Acoustic Absorber AVAA C20 aus dem Hause PSI Audio soll Raummoden durch eine innovative Technologie wirkungsvoll eliminieren.

Traditionelle passive Absorber, manchmal auch „Bassfallen“ genannt, benötigen ein großes Volumen, um die großen Wellenlängen von Bass- und Subbassfrequenzen zu mindern. Der aktive PSI Audio AVAA C20 nutzt ein eingebautes Mikrofon, das den Schalldruck misst. Eine aktive Membran absorbiere Schallschnellen und wirke so wie ein unsichtbares „Loch“, das den überschüssigen Luftdruck förmlich einsauge. Das System arbeite nicht mit Gegenschall und müsse auch nicht auf eine bestimmte Frequenz kalibriert werden, sondern reagiere auf alle Moden im Bereich von 15 bis 150 Hertz, so die Pressemitteilung. Auf diese Weise bleibe das Direktsignal unverfälscht erhalten, da lediglich die Raumantwort von der aktiven Bassfalle optimiert werde.

PSI Audio bietet das System in den Standardfarben Schwarz und Weiß ab. Gegen einen Aufpreis von 20 Prozent kann das System in nahezu jeder RAL-Farbe geliefert werden. Eine Platzierung hinter Vorhängen sei möglich, so die Pressemitteilung weiter.

Preis PSI Audio AVAA C20: ab 2.368 Euro

Kontakt

Audiowerk
Schulstraße 30
55595 Hargesheim

Telefon: +49(0)671 - 2135420
E-Mail: info@audiowerk.eu
Web: www.audiowerk.eu

Billboard
Kircher HiFi