Demnächst im Test:

Billboard
Lyravox Karlina & Karlsson Tower
News

Pro-Jects Pick-it-Tonabnehmer: Zwei neue MCs und ein symmetrisches MM

von | 27. Oktober 2023

Seit einiger Zeit setzen die Österreicher von Pro-Ject in Sachen Analogwiedergabe stark auf das symmetrische Pferd und nennen ihr eigenes entsprechendes Ökosystem folgerichtig „True Balanced“. Nun bedarf es für eine von vorne (Tonabnehmer) bis hinten (Verstärker) symmetrische Signalführung eigentlich eines Moving-Coil-Tonabnehmers, und deshalb verwundert es nicht, dass Pro-Ject zwei neue Eigengewächse dieser Gattung auf den Markt bringt.

Die Moving-Coils Pro-Ject Pick it MC3 und MC9

Die beiden neuen MCs hören auf die Namen Pro-Ject Pick it MC3 bzw. Pick it MC9 und besitzen beide Aluminiumgehäuse sowie kryogenisch (also kältetechnisch) behandelte Nadelträger, über deren Material sich Pro-Ject allerdings ausschweigt. Die wichtigsten technischen Unterschiede sind jedoch bekannt: Das Pick it MC3 besitzt eine Kreuzspule aus ARMCO-Reineisen und eine hypersphärische Abtastnadel, während das Pick it MC9 auf eine quadratische Telar-Reineisenspule und einen speziellen elliptischen Nadelschliff setzt.

Der MC-Tonabnehmer Pro-Ject Pick it MC3

Das Pro-Ject Pick it MC3 ist das günstigere der zwei neuen MC-Systeme von Pro-Ject

Auch die Aufgabenteilung ist klar, so Pro-Ject: Das Pick it MC3 soll sich als Allround-Tonabnehmer mit einem kraftvollen Sound vor allem für Stile wie Pop und Rock eignen. Das Pick it MC9 hingegen liefere „Musik in höchster Genauigkeit“ und sei eher für Genres optimiert, die hohe Ansprüche an Dynamik, Räumlichkeit und Auflösung stellen, zum Beispiel Jazz und Klassik, so der Hersteller.

Das MC-System Pro-Ject Pick it MC9

Das Pro-Ject Pick it MC9 besitzt eine Nadel mit elliptischem Schliff

Das MM-System Pro-Ject Pick it Pro Balanced

Und nun zum oben erwähnten „eigentlich“: Die Überraschung unter den neuen Pro-Ject-Systemen ist kein MC-, sondern das MM-System Pro-Ject Pick it Pro Balanced (im Teaserbild oben) – laut Hersteller der erste Moving-Magnet-Tonabnehmer, der in einem vollständig symmetrischen Phono-Setup verwendet werden kann. Das sei möglich, weil sich das Pick it Pro Balanced den Abschirmungsstift nicht mit der Masse teile.

Preise:

  • Pro-Ject Pick it Pro Balanced: 199 Euro
  • Pro-Ject Pick it MC3: 599 Euro
  • Pro-Ject Pick it MC9: 1.399 Euro

PS: Zuletzt hatten wir Pro-Ject X1 B und Pro-Ject Phono Box S3 B im Test.

Kontakt

ATR - AUDIO TRADE
Wallufer Straße 2
65343 Eltville am Rhein
Deutschland

Telefon: +49(0)20-882 66 22
E-Mail: eltville@audiotra.de
Web: https://www.audiotra.de/

Billboard
VTL