Demnächst im Test:

Billboard
Abacus
News

Pro-Ject X2 B – vollsymmetrischer Plattenspieler mit Ortofon-Tonabnehmersystem

von | 6. August 2022

Der Hersteller Pro-Ject stellt ein neues analoges „True-Balanced-Paket“ vor, bestehend aus dem erschwinglichen und dennoch vollsymmetrischen Plattenspieler Pro-Ject X2 B sowie einem vormontierten, justierten Ortofon-MC-Tonabnehmersystem.

Pro-Ject X2 B: Technik & Specs

Der neue Dreher aus dem Hause Pro-Ject ist riemengetrieben und kann mit 33, 45 und 78 U/min betrieben werden, wobei die Drehzahl über eine elektronische Motorsteuerung in Verbindung mit zwei Riemen eingestellt wird. Es liegt ein Flachriemen für die Drehzahlen 33 und 45 U/min sowie ein Rundriemen für die Umschaltung zwischen 45 und 78 U/min bei.

Der drei Zentimeter dicke und zwei Kilogramm schwere Plattenteller des Pro-Ject X2 B besteht aus Acryl, er ruht auf einem Plattentellerlager mit einer Edelstahlachse und einer Messingbuchse. Die Stärke des MDF-Chassis wird mit 50 Millimetern angegeben. Der 460 x 150 x 340 Millimeter (BxHxT – inkl. Staubschutzdeckel) messende Plattenspieler kommt so auf ein Gesamtgewicht von zehn Kilogramm.

Die Rückseite des Pro-Ject X2 B

Pro-Ject X2 B Rückseite: Hier wurde symmetrisch verkabelt, es gibt aber auch ein klassisches Cinchdoppel

Vormontiert und justiert ist das Ortofon-MC-System MC Quintet Red. Es sitzt auf einem 9-Zoll-Tonarm aus carbonbeschichtetem Aluminium, das wiederum auf einem reibungsarmen Vierpunktlager ruht. Die Tonarmbasis aus Aluminium gestattet sowohl die Einstellung des Azimuts als auch des vertikalen Spurwinkels, auch VTA genannt. Ebenso lässt sich die Tonarmhöhe stufenlos justieren.

Pro-Ject X2 B in der Draufsicht

Der Pro-Ject X2 B in der Draufsicht

Die zarten MC-Ströme werden dem nachgeschalteten Phonovorverstärker nicht nur über ein klassisches Cinchdoppel bereitgestellt, sondern zudem symmetrisch über einen fünfpoligen Mini-XLR-Ausgang.

Der Pro-Ject X2 B ist in den Farbvarianten Weiß-Matt, Schwarz-Matt, Schwarz-Hochglanz und Walnuss-Furnier erhältlich. Der Preis – inklusive des genannten Ortofon-MC-Tonabnehmers – beträgt 1.599 Euro.

Für 999 Euro gibt es übrigens eine noch günstigere Alternative mit Upgradepotenzial – den Pro-Ject X1 B. Diese Version des X1 ist intern symmetrisch verkabelt, wird ab Werk aber mit einem MM-System (Pro-Ject Pick It S2 MM) ausgeliefert.

Kontakt

ATR - Audio Trade
Schenkendorfstraße 29
45472 Mülheim an der Ruhr

Telefon: +49(0)208-882 66 0
E-Mail: info@audiotra.de
Web: https://www.audiotra.de/

Billboard
Innuos Statement Next-Gen