Demnächst im Test:

Grandinote Domino & Demone Grandinote Domino & Demone Abacus Oscara 212 Abacus Oscara 212 Magnat MA-900 Magnat MA 900 Revel Performa F328Be Revel Performa F328Be
Billboard
Innuos Feedback Zone
News

PMC PMC „twenty“ Lautsprecherserie: 20 Jahre – und kein bisschen leise

von | 25. November 2011

Der britische Hersteller PMC stellt anlässlich des 20-jährigen Firmenjubiläums eine neue Lautsprecherserie namens „twenty“ vor. Die Serie besteht aus zwei Kompaktlautsprechern (twenty.21 und twenty.22) und zwei Standlautsprechern (twenty.23 und twenty.24). Alle Modelle arbeiten nach dem Transmissionline-Prinzip.

In den hohen Lagen kommen Sonolex-Hochtöner, die zusammen mit Seas entwickelt wurden, zum Einsatz. Ein Gitteraufsatz soll hier den Schall „wie eine akustische Linse optimal verteilen“, heißt es in der Pressemitteilung. Eine zusätzliche Resonanzkammer ermögliche eine niedrige Übergangsfrequenz von 1,8 kHz, was sich positiv auf die Abstrahlcharakteristik des Lautsprechers auswirke. Die Bässe bestehen aus einem leichten, stabilen Papierkonus, der matt beschichtet und in einen steifen Gusskorb eingesetzt ist.

Die Gehäuse wurden komplett neu konstruiert. Front und Rückseite sind um 5 Grad nach hinten geneigt. Die Ausgänge der Transmissionline liegen allesamt frontseitig.

Kurze Signalwege, extra-dicke Kupferstege, vergoldete Durchkontaktierungen auf „ultra-dicken Platinen“ mit „klanglich ausgesuchten Kondensatoren und Spulen mit laminierten Kernen“ sollen überdies für äußerst geringe Verzerrungen und eine hohe Belastbarkeit sorgen.

Preise (Paar):
twenty.21 Kompaktlautsprecher: ab 1.760 Euro
twenty.22 Kompaktlautsprecher: ab 2.320 Euro
twenty.23 Standlautsprecher: ab 2.660 Euro
twenty.24 Standlautsprecher: ab 3.940 Euro

Kontakt:
Padis Progressive Audio Distribution
Tel.: 0178 – 800 7383
eMail: info@progressiveaudio.de
Web: www.pmc-speakers.de

Billboard
Blumenhofer Acoustics