Billboard
HiFi Regler: Herbst Pakete
Demnächst im Test:

News

Ungebundene Eidgenossen: Piega Premium-Wireless-Serie – Funklautsprecher

von | 19. April 2019

In-Akustik – der deutsche Vertrieb der Schweizer Lautsprechermanufaktur Piega – wird zur kommenden High End 2019 auch Neuigkeiten der Eidgenossen mit im Gepäck haben: Die haben nämlich, pünktlich zur Münchner Messe, drei kabellos ansteuerbare Aktivlautsprecher sowie die Schnittstelle Piega connect am Start.

Das kleine „Kistchen“ Piega connect (größer dargestellt im linken Bildbereich) stellt dabei die Verbindung zwischen Piegas Wireless-Lautsprechern und der bestehenden HiFi-Anlage beziehungsweise einem Multiroom-System her. Gesendet wird über eine eigene digitale Funkstrecke, unabhängig vom heimischen WLAN-Netzwerk. Piega connect bietet analoge und digitale Eingänge (Cinch-Hochpegel, optisches und koaxiales S/PDIF) sowie ein integriertes Bluetooth-aptX-Modul.

Piegas Premium-Wireless-System soll ganz schnell und einfach installiert werden können, verspricht In-Akustik. Nachdem man eine Audioquelle ans Piega connect angeschlossen hat, muss nur noch eine Frequenz für die Signalübertragung ausgewählt werden – fertig. Übrigens: Es lässt sich wählen, ob die Pegelregelung über das Piega connect oder über einen vorgelagerten Verstärker erfolgen soll. Und damit das System klangoptimal funktioniert, lässt sich bei jedem Piega Premium-Wireless-Lautsprecher der jeweilige Stereokanal zuordnen und eine für den Aufstellungsort optimierte Charakteristik einstellen. Zur Wahl stehen die Modi „neutral“, „wandnah“ und „Ecke“.

Zu den drei neuen Lautsprechern: Die Standsäule Piega Premium Wireless 701 verfügt über das Hochtonbändchen „LDR 3056“, zwei 14 Zentimeter große Tiefmitteltöner und einen 200-Watt-Verstärker – hierdurch soll auch eine Beschallung größerer Räume möglich werden. Das Erscheinungsbild der Piega Premium Wireless 501 ist dagegen etwas graziler gehalten. Die Säule ist lediglich 16 Zentimeter breit, soll aber dank zweier 12-cm-Tiefmitteltöner sowie dem bewährten Hochtonbändchen „LDR 2642 MKII“ und einem 180-Watt-Amp ein sehr detailreiches und dynamisches Klangbild liefern. Der Kompaktlautsprecher Piega Premium Wireless 301 schließlich verbindet dieses Hochtonbändchen mit einem 14-cm-Tiefmitteltöner und soll mit seinem 100-Watt-Verstärker die ideale Wahl für kleinere bis mittelgroße Wohnräume darstellen, erfahren wir aus der Pressemitteilung zur neuen Lautsprecherlinie der Schweizer.

Die Piega-Premium-Wireless-Lautsprecher werden in der Schweiz von Hand gefertigt – das Design orientiert sich an der bestehenden Premium-Serie; als Ausführungen sind Silber, Schwarz und Weiß lieferbar. Wer sich selbst ein Bild machen möchte: In-Akustik präsentiert alle Neuheiten vom 9.05. bis 12.05. auf der High End 2019 in München im Atrium 3.1 des MOC in den Räumen D104 und C121.

Preise Premium-Wireless-Serie:

Piega Connect: 499 Euro
Model 301: ab 1.249,00 Euro/Stück
Model 501: ab 2.249,00 Euro/Stück
Model 701: ab 2.999,00 Euro/Stück

Kontakt

in-akustik GmbH & Co. KG
Untermatten 12-14
79282 Ballrechten-Dottingen

Telefon: +49(0)7634–5610-40
E-Mail: info@in-akustik.de
Web: https://www.in-akustik.de/

Billboard
Teufel Cinebar Pro