Demnächst im Test:

Billboard
McIntosh
News

„Piega Premium Wireless Gen2“-Lautsprecherserie – Aktiv streamen!

von | 29. März 2023

Der in der Schweiz beheimatete Hersteller Piega kündigt in einer aktuellen Pressemitteilung ein Rundum-Sorglos-Paket für digitales Streaming und audiophile Musikwiedergabe an, bestehend aus Aktivlautsprechern und „unsichtbaren“ Vorverstärkern.

Piega Premium Wireless Gen2: Drei Lautsprecher und zwei Zuspieler stehen zur Wahl

Die neue, wie gewohnt in Aluminiumgehäuse gekleidete Piega-Lautsprecherlinie besteht insgesamt aus drei unterschiedlichen Aktivboxen sowie zwei Zuspielgeräten. Der Piega Premium 301 Wireless Gen2 ist ein Zweiwege-Kompaktlautsprecher, die beiden anderen Modelle mit den „Startnummern“ 501 und 701 sind Dreiwege-Standmodelle. Bei allen drei Lautsprechern gibt es pro Weg eine Verstärkerstufe.

Piega Premium Wireless Gen2 Lautsprecher Familienfoto

Von links nach rechts: die drei Piega-Lautsprecher Premium 501 Wireless Gen2, Premium 301 Wireless Gen2 und Premium 701 Wireless Gen2

Anders als bei der ersten Generation der Premium-Wireless-Serie wird bei der neuen Generation auf Bassreflexgehäuse verzichtet, das soll nicht nur eine verbesserte Impulswiedergabe und Tieftonpräzision mit sich bringen, sondern darüber hinaus mehr Flexibilität bei der Aufstellung.

Wer ein Apple-Smartphone besitzt, kann mithilfe der Piega Control App eine Einmessung an die Raumakustik vornehmen, außerdem hält die App einen Equalizer zur Anpassung des Klangs an die persönlichen Vorlieben bereit.

Piega Connect Plus: Hub und Streamingmodul

Der Piega Connect Plus ist Vorstufe und Streamer in einem Gehäuse

Als drahtlose Zuspieler und Vorstufe fungieren der Piega connect bzw. der Piega connect plus. Ersterer ist mit einem analogen Cincheingang und Digitaleingängen (S/PDIF optisch und koaxial) ausgestattet. Letzterer kommt zusätzlich mit Streamingfunktion via WLAN und zusätzlichen Digitaleingängen (3 x optisch, 1 x koaxial, USB und HDMI ARC). Beide Geräte lassen sich komplett „verstecken“ beziehunsgweise in der Nähe einer kabelgebundenen Quelle platzieren, denn die Steuerung erfolgt wahlweise über eine bidirektionale Funkfernbedienung oder die Piega Control App.

Die Weiterleitung der digitalen Musiksignale erfolgt selbstverständlich ohne Kompressionsalgorithmen mit einer Auflösung von bis zu 96 kHz und einer Wortbreite von bis zu 24 Bit.

Preise:

  • Piega Premium 301 Wireless Gen2: ab 2.950 Euro
  • Piega Premium 501 Wireless Gen2: ab 5.950 Euro
  • Piega Premium 701 Wireless Gen2: ab 7.500 Euro
  • Piega connect: 290 Euro
  • Piega connect plus: 590 Euro

Kontakt

Piega SA
Bahnhofstrasse 29
8810 Horgen
Schweiz

Telefon: +41(0)44-725 90 42
E-Mail: mail@piega.ch
Web: https://piega.ch/

Billboard
Transrotor