Demnächst im Test:

Billboard
Stack Audio
News

Perlisten S7t Limited Edition – neuer Flaggschiff-Lautsprecher aus Wisconsin

von | 31. Oktober 2023

Perlisten gehört zu den jungen Marken auf dem HiFi-Markt und hat sich innerhalb kurzer Zeit in Deutschland einen Namen gemacht. Das hat wahrscheinlich ebenso viel mit der guten Arbeit des Hamburger Vertriebs Audio Reference zu tun wie mit der Qualität der Produkte, von der wir uns im Test des Kompaktmodells Perlisten Audio R5m bereits überzeugen konnten.

Perlisten S7t Limited Edition – äußere und innere Werte

Nun, zwei Jahre nach der Markteinführung des Flaggschiff-Modells S7t und der THX-Dominus zertifizierten S-Serie, präsentiert Perlisten den auf 50 Paare limitierten Standlautsprecher S7t Limited Edition. Die offensichtlichsten Unterschiede zum normalen Modell dürften das Karbonfaser-Finish, das exklusiv für die S7t Limited Edition maßgeschneiderte Entkopplungs-System von IsoAcoustics inklusive eines 18 Kilogramm schweren Stahlsockels und die eigenhändige Signatur von Perlisten-CEO Dan Roemer auf jedem Lautsprecher sein.

Das Entkopplungs-System von IsoAcoustics bei der Perlisten S7t Limited Edition

Die Perlisten S7t Limited Edition kommt mit Entkopplungs-System von IsoAcoustics inklusive eines 18 Kilogramm schweren Stahlsockels

Doch auch bei den inneren Werten hat Perlisten im Sinne des Perfektionismus Hand angelegt: Den vier Tieftönern pro Lautsprecher hat Perlisten eine neu gestaltete Schwingspule und Magnete auf den Leib geschneidert, was nun 20 Prozent mehr lineare Auslenkung ermöglichen soll. Ein Kurzschlussring dient als großer Kühlkörper innerhalb des Antriebs und ist über ein smartes Montagesystem aus Aluminiumbefestigungen mit dem externen Kupferkühlkörper verbunden. Diese Verfeinerungen sollen den linearen Hub und das Einschwingverhalten verbessern und Verzerrungen und thermische Kompressionen verringern. Beim Membranmaterial setzt man weiterhin auf die bewährte TeXtreme-Kohlefaser (TPCD), die 30 Prozent leichter als herkömmliche Karbonfasern gleicher Stärke sein soll.

Die Perlisten S7t Limited Edition aus Vogelperspektive

Die Perlisten S7t Limited Edition besitzt vier Tieftöner pro Kanal

Beim eigens neu entwickelten, zum Patent angemeldeten DPC-Array (Directivity Pattern Control) koppelt Perlisten in der S7t Limited Edition alle drei Schallwandler an einen massiven Aluminiumkühlkörper, der die thermische Kompression der einzelnen Einheiten reduzieren und so die Belastbarkeit erhöhen soll.

Das DPC-Array der Perlisten S7t Limited Edition als Explosionszeichnung

Das DPC-Array der Perlisten S7t Limited Edition als Explosionszeichnung

Und zu guter Letzt erhalten die Frequenzweichen höher selektierte Komponenten und werden von Hand auf 0,5 dB genau abgestimmt, bevor die Lautsprecherpaare präzise abgeglichen, zertifiziert und inklusive der Messungen den Kunden zur Verfügung gestellt werden.

Die unverbindliche Preisempfehlung für ein Paar der Perlisten S7t Limited beträgt 30.000 Euro.

PS: Hier geht’s zum Test der Perlisten Audio R5m.

Kontakt

Audio Reference GmbH
Alsterkrugchaussee 435
22335 Hamburg
Deutschland

Telefon: +49(0)40-53320359
E-Mail: info@audio-reference.de
Web: https://www.audio-reference.de/

Billboard
Lyngdorf Cue-100