Demnächst im Test:

Lotoo PAW Gold Touch DAP Lotoo PAW Gold Touch Clearaudio Charisma V2 Clearaudio Charisma V2 Harbeth P3ESR XD Harbeth P3ESR XD Fyne Audio F1.5 Fyne Audio F1.5
Billboard
AVM
News

Smart & schlank: NextDrive Spectra X – Kopfhörerverstärker mit ESS Sabre-DAC

von | 25. November 2019

Hochwertige Kopfhörer und die steigende Verfügbarkeit von HiRes-Musik – Trends der letzten Jahre, von denen auch „Unterwegshörer“ profitieren. Die entscheidende Vermittlerrolle kommt dabei mobilen DAC-Kopfhörerverstärker-Kombinationen zu:

Für diese Aufgabe eigens mit einem SABRE9018Q2C von ESS Technology gewappnet, ist der in seiner aktuellen Version bisher in Asien und in den USA erfolgreiche Spectra X von NextDrive nun ganz frisch auch in Europa erhältlich. Ausgehend „von der soliden Basis des ESS Sabre-Chips“, der auch im ursprünglichen Spectra DAC enthalten war, seien „erhebliche Forschungs- und Entwicklungskosten aufgewendet worden, um jeden Aspekt des DACs zu optimieren“, verspricht NextDrive. Weiter minimierte Verzerrungswerte sowie ein noch geringeres Grundrauschen sollen zu den hörbaren Verbesserungen zählen.

NextDrive Spectra X mit B&W-Kopfhörer

Der NextDrive Spectra X soll auch am Laptop oder PC eine gute Figur abgeben

Der nur 17 Gramm wiegende, 95 Millimeter in der Länge messende und damit laut NextDrive „kleinste 32-Bit-DAC-Kopfhörerverstärker der Welt“ unterstützt PCM-Audiodateien mit bis zu 384 kHz und DSD mit bis zu 11,2 MHz. Trotz seiner kompakten Ausmaße sei die integrierte Verstärkersektion des NextDrive Spectra X in der Lage, Kopfhörer mit bis zu 300 Ohm Impedanz adäquat zu befeuern, so dass bei der Wahl des Lieblingskopfhörers hinreichend Freiraum herrschen sollte. Nicht zuletzt soll der Spectra X auch in der heimischen stationären Anlage oder am Schreibtisch eine gute Figur machen.

Ohne zusätzliche Batterien beziehungsweise Akkus vermag der NextDrive Spectra X jedenfalls so ziemlich mit allen Quellen Kontakt aufzunehmen, die relevant sind: Es steht sowohl eine USB-A- als auch USB-C-Version zur Verfügung, die Plug-and-Play-Verbindungen zu Windows-, Mac-, Linux- und Android-Geräten möglich machen. Wichtig: iOS-User kommen mittels der USB-A-Version des Spectra X in Verbindung mit Apple-USB-3-Adapter oder Apple-USB-Lightning-Adapter zum Ziel – die USB-C-Ausführung des NextDrive Spectra X ist nicht mit iOS-Geräten kompatibel (lediglich das iPad Pro 2018 lässt sich generell nicht mit dem Spectra X verbandeln).

Der NextDrive Spectra X kommt zubehörseitig mit Mikrofasertuch, Schnellstartanleitung sowie Etui samt Magnetverschluss.

Zum Marktstart in Deutschland wird der NextDrive Spectra X über Amazon für 189 Euro angeboten.

Verpackung des NextDrive Spectra X

Mikrofasertuch, Schnellstartanleitung sowie ein Etui zählen zum Zubehör des NextDrive Spectra X

Kontakt

NextDrive
Nangang Road 8
115 Taipeh
Taiwan

E-Mail: care@truetosource.co
Web: https://www.nextdrive-spectra.io/

Billboard
Blumenhofer Acoustics