Billboard
Luxman
News

NAD: Klassiker ganz modern

Der Hersteller NAD stellt in einer aktuellen Pressemitteilung gleich vier neue Mitglieder der Produktlinie Classic Line vor: drei Verstärker und einen CD-Spieler.

Der C568 ist der Nachfolger des Erfolgsmodells C565BEE. Er bietet getrennte Stromversorgungen für die analoge und digitale Sektion sowie einen DAC von Wolfson, der mit einem neu entwickelten Clockmodul im Zusammenspiel mit superschnellen Operationsverstärkern aufwarten soll.

Zu den Verstärkern: Alle eint ein bidirektional arbeitendes Bluetooth-Modul (aptX). Somit können sie Signale sowohl drahtlos entgegennehmen als auch versenden – beispielsweise an entsprechende Kopfhörer. Außerdem verfügen alle drei über einen MM-Phonoeingang. Die Vorverstärkersektionen besitzen eine Lautstärkeregelung mit einem Dynamikumfang von 120 dB in 0,5-dB-Schritten.

Der C338 leistet 2 x 50 Watt an 4 Ohm – und über seine integrierte WLAN-Schnittstelle kann er auch als UpnP-Streamingclient fungieren. Neben zwei analogen Cinch-Eingängen gibt’s je zwei optische und koaxiale Digitaleingänge.

Der C368 leistet 2 x 80 Watt – und kann, ebenso wie das Topmodell C388, welches 2 x 150 Watt Verstärkerleistung und diverse Extrafunktionen bietet, mit einem Zusatzmodul zu einem hochwertigen Streamingplayer erweitert werden. Ebenfalls optional erhältlich: USB-DAC- und HDMI-Module.

Preise:
NAD C568 CD-Spieler: 799 Euro
NAD C338 Vollverstärker: 699 Euro

NAD C368 Vollverstärker: 999 Euro
NAD C388 Vollverstärker: 1.749 Euro

Kontakt:
Dynaudio Germany
Ohepark 2 | 21224 Rosengarten
Telefon: 04108 – 4180-0
eMail: info@dynaudio.de
Web: www.dynaudio.de

Billboard
Teufel