Demnächst im Test:

Billboard
Anthem
News

Mutec Prime Select Cables: Gute Verbindung für S/PDIF- und Takt-Signale

von | 14. Dezember 2023

Mutec ist ein Hersteller für professionelle digitale Audiotechnik und Highend-Anwendungen. Im Portfolio befinden sich Taktgeneratoren, USB-Interfaces und weitere Digitalprodukte. Nun stellt Mutec erstmals eine Kabelserie vor – sie hört auf den Namen Prime Select Cables (PSC).

Mutec Prime-Select-Kabel: PSC 75 und PSC 50

Mutecs Prime-Select-Kabel sind durchweg Koaxialkabel und speziell optimiert für die Übertragung von Digitalsignalen. Das können sowohl Taktsignale von externen Clocks sein als auch „klassische“ Digitalsignale im S/PDIF-Format. Sämtliche Kabel werden, so heißt es bei Mutec, in Deutschland handgefertigt und mit hochwertigen Steckverbindern von Neutrik oder Damar & Hagen konfektioniert.

Das Mutec-PSC-50-Kabel

Das Mutec-PSC-50-Kabel, hier beidseitig mit BNC-Steckern konfektioniert

Zwei Linien gibt es im Angebot: Mutec PSC 75 und PSC 50, wobei die Zahl jeweils für den Wellenwiderstand in Ohm steht. Die 75-Ohm-Kabel sind in drei Konfektionierungsvarianten (BNC/BNC, BNC/Cinch, Cinch/Cinch) und unterschiedlichen Längen erhältlich, während die 50-Ohm-Kabel ausschließlich mit BNC-Steckern terminiert sind.

Erhältlich sind die neuen Mutec-Kabel ab sofort, die Preise beginnen, je nach Konfektionierung und Länge, bei 149,90 Euro für das Mutec PSC 75 und bei 209,90 Euro für das Mutec PSC 50.

Kontakt

MUTEC Gesellschaft für Systementwicklung und Komponentenvertrieb mbH
Siekeweg 6/8
12309 Berlin
Deutschland

Telefon: +49(0)30-746880-0
E-Mail: contact@mutec-net.com
Web: https://www.mutec-net.com/index.php

Billboard
Econik-Lautsprecher