Demnächst im Test:

Billboard
Abacus
News

Melco N50-H60: Streamer & Musikserver aus Japan mit üppiger Festplattenkapazität

von | 3. Oktober 2022

Der japanische Streamingspezialist Melco bringt eine neue Musiksserver/Streamingbridge-Kombi an den Start, die sich mit ihrem Einstandspreis von 3.499 Euro zwischen den Modellen N100 und N10 ansiedelt und damit eine interessante Offerte für viele Preis-Leistungs-bewusste Musikhörer darstelle, so der Deutschlandvertrieb 3H.

Melco N50-H60: Technik und Konzept

Im Gegensatz zum Modell Melco N50-S38 (wir berichteten) bietet der N50-H60 mit 6 TB Speicherkapazität die größere Festplatte – aber den geringeren Preis. Das ist deshalb möglich, weil hier ein klassisches HDD-Drive als Speicher für die Musikbibliothek dient, während der im letzten Jahr gelaunchte „Bruder“ über eine knapp 4 TB große SSD verfügt. Die HDD im Melco N50-S60 komme dafür mit einer neuen, besonders stabilen Festplattenhalterung, was mit Blick aufs mechanische Laufwerk eine bessere Isolierung im Gehäuse sicherstelle, so die Japaner.

Der Melco N50-H60 in Silber

Der Melco N50-H60 kommt mit 6 TB großer HDD-Festplatte

Weiterhin für Leistungssteigerungen gegenüber dem Vorgängermodell Melco N1A verantwortlich seien die optimierte Hauptplatine, ein neu entwickeltes, leistungsstärkeres  Netzteil sowie überarbeitete Gerätefüße, die unerwünschte externe Vibrationen minimieren sollen.

Auf der Rückseite des Melco N50-H60 befinden sich vier USB-Ports: Neben einem dedizierten USB-Audio-Ausgang zum Anschluss eines D/A-Wandlers ermöglichen diese Posts unter anderem die Wiedergabe von Speichermedien, den Anschluss von CD-Laufwerken/-Rippern sowie eine einfache Datensicherung. Zwei RJ45-Buchsen – eine fürs heimische LAN, eine weitere zum Direktanschluss von Netzwerkplayern – runden das Schnittstellenangebot ab.

Das rückseitige Anschlussfeld des Melco N50-H60

Das rückseitige Anschlussfeld des Melco N50-H60

Ein OLED-Display mit Tastensteuerung und Melcos Intelligent Music Library mit MinimServer und SongKong-Software sollen die flüssig-intuitive Bedienung des Gerätes sicherstellen. Die Musikbibliothek ist DSD-kompatibel, Roon Ready und lässt sich natürlich via App (Melco App oder UPnP-kompatibel) steuern. Tidal, Qobuz, vTuner-Streaming werden unterstützt, Qobuz-Downloader sowie HighResAudio.com ebenfalls.

Der Melco N50-H60 steht ab diesen Monat in den Racks des Fachhandels – und zwar in den Farbvarianten Silber und Schwarz.

Kontakt

Drei H Vertriebs GmbH
Kedenburgstraße 44 / Haus D
22041 Hamburg

Telefon: +49(0)40-375 075 15
E-Mail: info@3-h.de
Web: https://3-h.de/

Billboard
Mutec