Demnächst im Test:

Billboard
Abacus
News

Zweimalzwei: McIntosh MC901 AC – Bi-Amping-Mono-Endverstärker

von | 21. Januar 2020

McIntosh kommt mit einem neuen Top-Endverstärker: Was den MC901 AC zu etwas sehr Besonderem macht, ist nicht allein die schiere Größe oder seine Leistungsfähigkeit – vielmehr kombiniert jeder Monoblock zwei Verstärker und biete damit „die ultimative Bi-Amping-Lösung“, so der deutsche Vertrieb Audio Components.

McIntosh MC901 AC mit Schutzgitter

Mono-Endstufe McIntosh MC901 AC mit Schutzgitter

Konkret bedeutet das: Jeder McIntosh MC901 AC kombiniert eine 300-Watt-Röhrenendstufe mit einem 600-Watt-Transistorendverstärker. Während die Röhrensektion die mittleren und höheren Frequenzlagen verantwortet, soll der Transistoramp die leistungshungrigen Tieftöner der Lautsprecher antreiben.

Die Leistung stehe den Lautsprechern unabhängig davon, ob sie eine Impedanz von 2, 4 oder 8 Ohm besitzen, stets zur Verfügung, so der Hersteller. Die Anpassung an die Impedanz der Lautsprecher erfolgt in der Röhrenendstufe über einen sogenannten „Unity-Coupled-Circuit“-Ausgangstrafo und über die bekannten McIntosh-Autoformer in der Transistorsektion.

Natürlich verfügt jede der beiden Verstärkersektionen auch über eine komplett eigenständige Stromversorgung, sodass gegenseitige Beeinflussungen minimiert werden. Konsequent, wie der McIntosh MC901 AC aufgebaut ist, kommt er zudem mit einer integrierten, einstellbaren Frequenzweiche, über die die Leistungsabgabe beider Verstärkerteile nach eigenem Wunsch optimiert werden kann.

McIntosh MC901 AC, von oben betrachtet

Imposanter Anblick: McIntosh MC901 AC

Der McIntosh MC901 AC besitzt das neue DualView-VU-Meter, das die Leistungsabgabe beider Verstärker in Echtzeit anzeige, so die Amerikaner. Damit alles im grünen Bereich bleibt, überwacht die sogenannte „Power Guard“-Technologie eventuell auftretende Verzerrungen und verhindert Übersteuerungen. Außerdem helfe ein neu entwickelter „Power Guard Screen Grid Sensor“ dabei, einen vorzeitigen Röhrenausfall zu vermeiden, indem der Strom des Schirmgitters in den KT88-Ausgangsröhren überwacht wird.

McIntoshs neue Bi-Amping-Monoblock-Flaggschiffe sind ab sofort verfügbar – Interessenten sollte freilich etwas Liquidität vorweisen, kostet ein Paar dieser Monoendstufen doch 44.900 Euro.

Kontakt

Audio Components
Harderweg 1
22549 Hamburg

Telefon: +49(0)40 - 401130380
E-Mail: info@audio-components.de
Web: https://www.audio-components.de/

Billboard
bFly Audio