Demnächst im Test:

Merason Frérot Merason Frérot Marantz SACD 30n Marantz SACD 30n Dual CS 600 MK II Dual CS 600 MK II AKG K361/K371-BT AKG K361/K371-BT
Billboard
Aurender
News

Auf zu neuen Ufern: Marantz MODEL 30 Vollverstärker und SACD 30n Streamer/SACD Player

von | 1. September 2020

Bei Marantz tut sich grundlegendes: Mit dem Vollverstärker MODEL 30 – einer Reminiszenz an den ersten Marantz-Vollverstärker Model 30 von 1970 –  und dem CD-/SACD-Spieler bzw. Streamer SACD 30n legt der Hersteller eine neue Produktlinie auf, die nicht nur technisch, sondern auch in Sachen Design in neue Dimensionen vorstößt.

Mehr als drei Jahre haben die Japaner gebraucht, heißt es in der Pressemitteilung, um diese beiden Produkte zu entwickeln und so lange feinzutunen, bis sie endlich reif waren, das Licht der Öffentlichkeit zu erblicken. Die Design- und Formensprache sei dabei inspiriert durch die stilprägenden Elemente berühmter Marantz-Komponenten aus den 1950-er, 60-er und 70-er Jahren, aber eben auch mit einem Blick in die Gegenwart und Zukunft.

Marantz Model 30 Vollverstärker und 30n Streamer

Beide Geräte gibt es nicht nur in Schwarz, sondern auf Wunsch auch in Silber

Der auftrennbare Vollverstärker Marantz MODEL 30 konzentriert sich dabei vollständig auf analoge Welten: Fünf analoge Hochpegeleingänge und ein Phonoeingang sind vorhanden, ausgangsseitig gibt’s einen Fixpegelausgang sowie ein paar robuste Lautsprecherklemmen.

Marantz Model 30 Vollverstärker und 30n Streamer

Das Phonomodul des Marantz MODEL 30

Vor- und Endstufe residieren auf eigenen Platinen mit separaten Stromversorgungen, der Vorstufe ist dabei ein eigener Ringkerntrafo zugeordnet. Die Leistungsverstärkung übernimmt ein ebenso energieeffizienter wie strompotenter Schaltverstärker, dessen Ausgangssignal sich – anders als bei vielen anderen Class-D-Lösungen – im Frequenzgang unbeeinflusst von der Lautsprecherimpedanz zeige, verspricht Marantz. Ebenfalls auf einer eigenen Platinensektion untergebracht ist die Phonovorstufe, die MM- und MC-Signale entgegennimmt. Für MC-Signale lassen sich drei unterschiedliche Eingangsimpedanzen (33/100/390 Ω) schalten.

Marantz Model 30 Vollverstärker und 30n Streamer

Die Heckpartie des Verstärkers Marantz MODEL 30 – analog ist Trumpf

Wer hingegen Einsen und Nullen mag, kann sich mit dem Marantz SACD 30n ein wahres Multifunktionstalent ins Rack holen. Es handelt sich dabei um eine Kombi aus CD-/SACD/DVD-ROM-Spieler, Pre-DAC, Streamer und dediziertem Kopfhörerverstärker (drei Gainstufen wählbar). Ehrensache, dass der Transportmechanismus eine komplette Eigenentwicklung des Hauses Marantz ist. Es gibt – neben der WLAN- und LAN-Konnektivität – vier Digitaleingänge (USB-B, koaxial, 2 x optisch), zudem je einen koaxialen und optischen Digitalausgang. Über zwei Cinchpaare lassen sich die analogen Signale sowohl mit Line-Pegel als auch lautstärkegeregelt abzapfen.

Marantz Model 30 Vollverstärker und 30n Streamer

Auch im SACD 30n setzt Marantz auf ein modulares Konzept: im Bild die Analogsektion

Bei der D/A-Wandlung geht Marantz einen besonderen Weg: Eine selbstentwickelte Schaltung überführt eingehende PCM-Signale zunächst ins DSD-Format (11,2 MHz), was gegenüber herkömmlichen Oversampling-Lösungen eine überlegene Filterung (Stichwort: Pre- und Post-Ringing) ermöglicht. Dabei gibt es zwei separate Clock-Sektionen für die 44,1 bzw. 48-kHz-Vielfachen der PCM-Signale. Statt eines herkömmlichen DACs findet sich in der nachfolgenden Schaltungsstufe ein von Marantz patentierter MMM-Converter (Marantz Musical Mastering), der den ankommenden, bereits einem analogen Signal ähnelnden „Single Bit Pulse Stream“ endgültig in ein analoges Ausgangssignal überführt.

Unterstützt werden im Streaming-Modus u.a. WAV- und FLAC-Dateien bis 24 Bit/192 kHz, DSD 5.6 sowie ALAC und MP3. Das Streaming basiert auf dem bekannten hauseigenen HEOS-System (HEOS Built-in), das einerseits zahlreiche Multiroom-Funktionalitäten bzw. Konnektivität mit Drahtloslautsprechern sowie Bluetooth gestattet, andererseits auch die Nutzung sprachbasierter Dienste (Amazon Alexa & Co.) oder von Streamingdiensten wie Tidal oder Amazon Music HD ermöglicht.

Marantz Model 30 Vollverstärker und 30n Streamer

Konnektivität auf der Höhe der Zeit: das Anschlussfeld des SACD/CD-Spielers/Streamers Marantz SACD 30n

Erhältlich sind die neuen Komponenten im Laufe des Monats September in den Farbvarianten Schwarz und Silber.

Preise:

  • Marantz MODEL 30 Vollverstärker: 3.000 Euro
  • Marantz SACD 30n CD/SACD-Spieler/Streamer/DAC: 3.000 Euro

Kontakt

D&M Germany GmbH | A Division of Sound United
An der Kleinbahn 18
41334 Nettetal
Deutschland

Telefon: +49(0)2157-1208-0
Web: https://www.marantz.de/de/pages/home.aspx

Billboard
H-E-A-R Devore